NES Classic Mini: Nachschub vor Weihnachten in Deutschland angekündigt

Her damit !12
Nintendo Classic Mini erlaubt die Nutzung von zwei Controllern
Nintendo Classic Mini erlaubt die Nutzung von zwei Controllern(© 2016 CURVED)

Nachschub ist unterwegs: Die Konsole Classic Mini von Nintendo war hierzulande schon kurz nach dem Release vergriffen. Nun hat der Hersteller versprochen, noch im Jahr 2016 neue Einheiten des Gadgets zur Verfügung zu stellen.

Über seinen Twitter-Account hat Nintendo Deutschland bekannt gegeben, dass "aufgrund zahlreicher Kundenanfragen" Nachlieferungen der Classic Mini für Weihnachten und "Anfang 2017" in Arbeit seien. Wenn Ihr also an der Neuauflage des klassischen Nintendo Entertainment System (NES) interessiert seid, lohnt es sich, noch ein wenig mit dem Kauf zu warten, anstatt auf überteuerte Drittanbieter-Angebote einzugehen.

Inklusive Speichermöglichkeit

Das NES Classic Mini bietet Euch 30 klassische Games von Nintendo, darunter Titel wie Donkey Kong, Final Fantasy, Kirby's Adventure, Super Mario Bros. und The Legend of Zelda. Der Anschluss der Konsole an den Fernseher erfolgt über einen HDMI-Port; das Zocken mit einem Freund oder einer Freundin wird durch die Verwendung von zwei Controllern möglich. Strom bezieht das Gerät über ein USB-Kabel, das Ihr beispielsweise direkt mit Eurem TV verbinden könnt.

Praktisch ist die Möglichkeit, Spiele auf der NES Classic Mini zwischendurch speichern zu können – allerdings stehen Euch hierfür insgesamt nur vier Slots zur Verfügung. Der Preis für die Konsole beträgt 70 Euro mit einem Controller. Wenn Ihr derzeit bei Drittanbietern nach dem Gadget sucht, werden Preise von etwa 150 Euro aufgerufen. Das Warten auf den offiziellen Nachschub kann sich also durchaus lohnen. Wenn Ihr noch unentschlossen seid, ob sich der Erwerb der Retro-Konsole von Nintendo lohnt, hilft Euch unser Testbericht weiter, der auch ein Video enthält.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
Anki Over­drive Fast & Furious im Test: mit Hobbs und Dom auf der Renn­piste
Jan Johannsen
Anki Overdrive Fast & Furious: Der Ice Charger und der MXT als neue Supercars.
Von der Kinoleinwand auf die Rennstrecke: Anki Overdrive Fast & Furious will mit zwei Autos aus der Filmreihe punkten. Wir sind sie Probe gefahren.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.