Netflix: Das sind die beliebtesten Binge-Serien in Deutschland

Breaking Bad hält auf Netflix den Binge-Rekord in Deutschland
Breaking Bad hält auf Netflix den Binge-Rekord in Deutschland(© 2014 Facebook/BreakingBad)

Netflix weiß, wann ihr es zum ersten Mal getan habt: Gemeint ist nicht etwa euer erstes Schäferstündchen, sondern welche Serie ihr als Erstes gebinged habt. Das Unternehmen hat seine Daten-Schatulle geöffnet und verkündet, mit welchen Serien die meisten Nutzer in Deutschland ihr "erstes Mal" hatten.

Um in der "Binge"-Statistik aufzutauchen, müsst ihr mindestens eine Staffel einer Serie innerhalb der ersten Woche nach ihrer Premiere angeschaut haben. In Deutschland scheinen viele Nutzer kurz nach der Anmeldung das erste Mal zu bingen: Vier Tage danach ist es im Schnitt das erste Mal so weit. Die meisten verführte seit 2014 "Breaking Bad" dazu.

Walter White lässt grüßen

Interessanterweise belegt damit ausgerechnet eine Serie den ersten Platz, die Netflix nicht selbst produziert hat. Dafür folgen auf den nächsten Plätzen gleich vier Netflix Originals: "Orange is the New Black", "Narcos", "Stranger Things" und "Tote Mädchen lügen nicht". Auf Platz sechs liegt "The Walking Dead", gefolgt von "House of Cards", "Suits", "Prison Break" und "Pretty Little Liars".

Für die einzelnen Jahre seit 2014 hat Netflix ebenfalls die Serien-Spitzenreiter veröffentlicht. 2014 und 2015 belegte "Orange is the New Black" die Pole Position, im Jahr darauf "Breaking Bad" und  aktuell liegt "Tote Mädchen lügen nicht" (Originaltitel: "13 Reasons Why") vorne.

Auch einige Netflix-Serien-Schauspieler haben offenbar bereits gebinged. In dem Video oberhalb dieses Artikels erzählen Ashton Kutcher ("The Ranch"), Jonathan Groff ("Mindhunter"), Jodie Foster ("Black Mirror"), Louis Hofmann ("Dark") und andere von ihrem ersten Binge-Erlebnis.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix been­det "Jessica Jones" und "The Punis­her"
Lars Wertgen
Superheldin Jessica Jones arbeitet in der Serie als Detektivin
Netflix macht Schluss – und streicht mit "Jessica Jones" und "The Punisher" auch die letzten beiden Marvel-Serien.
Netflix kündigt exklu­sive deut­sche Serien und Filme an
Lars Wertgen
Netflix setzt vermehrt auf deutsche Produktionen
Auf Netflix laufen in Zukunft einige neue deutsche Produktionen. Die Serien und Filme könnten unterschiedlicher nicht sein.
Der "Brea­king Bad"-Film soll zuerst auf Netflix laufen
Lars Wertgen
Aaron Paul soll auch im "Breaking Bad"-Film eine prägende Rolle spielen
Die "Breaking Bad"-Geschichte scheint noch nicht zu Ende erzählt. Der Film zur Serie läuft angeblich zunächst auf Netflix.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.