Nexus 4 und Nexus 7 (2013) erhalten Lollipop 5.1

UPDATEHer damit !11
Nun erhält auch das Nexus 7 Android Lollipop in der Version 5.1
Nun erhält auch das Nexus 7 Android Lollipop in der Version 5.1(© 2014 CURVED)

Update: Wie Androidauthority berichtet, rollt nun auch das OTA-Update von Android 5.1 Lollipop für das Nexus 7 (2013) in der LTE-Version aus. Wenn Ihr nicht warten wollt, bis Euch das Update auf Eurem Google-Tablet angeboten wird, könnt Ihr auch den Download-Link nutzen.

Neues Android-Update für Google-Geräte: Das Google Nexus 4 und das Google Nexus 7(2013) erhalten nun auch mit Android 5.1 Lollipop die neueste Version des Betriebssystems für mobile Geräte. Die Factory Images stehen auf der Entwicklerseite von Google inklusive Installationsanleitung zum Download bereit.

Kompatible Geräte sind außer dem Nexus 4 das Nexus 7 von 2013 und das Nexus 7 von 2013 mit LTE, berichtet Caschys Blog. Zwar rollt das Update auch via OTA für das Nexus 4 bereits aus; wer allerdings nicht darauf warten oder sein System ganz neu aufsetzen will, dem ist nun mit den entsprechenden Factory Images geholfen.

Längere Akkulaufzeit und Device Protection

Das Update auf Android 5.1 Lollipop bringt für die Besitzer der entsprechenden Nexus-Geräte eine verbesserte Performance mit sich. Außerdem soll der Energiebedarf angepasst worden sein, sodass Euer Akku länger durchhalten dürfte als zuvor. Außerdem kommt mit Android 5.1 auch das "Device Protection"-Feature auf das Nexus 4 und das Nexus 7 (2013) – damit könnt Ihr bei Verlust des Gerätes Eure persönlichen Daten schützen.

Besitzer eines Google Nexus 9 müssen weiterhin warten – wann das Update auf Android 5.1 für das noch junge Tablet erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt. Alle Gerüchte und gesicherten Informationen zu Android Lollipop und den Geräten großer Hersteller findet Ihr in unserer ständig aktualisierten Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
Her damit !6So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.