Nexus 5X kann jetzt bestellt werden – mit Chromecast als Gratis-Zugabe

Das Google Nexus 5X kann nun endlich auch in Deutschland bestellt werden
Das Google Nexus 5X kann nun endlich auch in Deutschland bestellt werden(© 2015 CURVED)

Das Google Nexus 5X ist nun auch in Deutschland erhältlich: Ab sofort könnt Ihr das neue Smartphone der Nexus-Reihe auch hierzulande bestellen, was in den USA bereits seit Mitte Oktober möglich ist. Das Gerät soll außerdem innerhalb von wenigen Tagen ausgeliefert werden.

Um Euch den Kauf des Nexus 5X schmackhaft zu machen, hat Google eine Zugabe-Aktion gestartet: Wenn Ihr das Smartphone jetzt im Google Store bestellt, erhaltet Ihr Zugang zu Google Play Music für 90 Tage ohne Aufpreis hinzu, berichtet Caschys Blog. Außerdem gibt es für alle Kunden, die bis zum 8. Dezember 2015 bestellen, das Streaming-Dongle Chromecast obendrauf – und das ebenfalls gratis.

Ab 479 Euro erhältlich

Wenn Ihr jetzt bestellt, soll die Auslieferung des Nexus 5X bis zum 9. November erfolgen. Für die einfache Version mit 16 GB Speicherplatz verlangt Google zum Release 479 Euro; wenn Ihr die Variante mit 32 GB internem Speicher auswählt, beträgt der Preis 529 Euro. Da der Speicher nicht erweiterbar ist, solltet Ihr Euch vor dem Kauf genau überlegen, wie viel Platz Ihr für Apps, Fotos und Musik benötigt.

Das Google Nexus 5X besitzt ein Full-HD-Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst. Als Antrieb ist der Snapdragon 808 von Qualcomm verbaut, dessen sechs Kerne jeweils mit 1,8 GHz getaktet sind. Der Arbeitsspeicher des von LG hergestellten Smartphones hat die Größe von 2 GB. Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Wenn Ihr wissen wollt, wie sich das Nexus 5X in der Praxis bewährt, kann Euch unser umfangreicher Testbericht inklusive Hands-on-Video weiterhelfen.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten1
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten1
Weg damit !14Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.