Nexus 6P um 150 Euro günstiger: Google gibt bis Anfang Mai satten Rabatt

Das Nexus 6P bietet einen 5,7-Zoll-Bildschirm, während das Nexus 5X ein 5,2-Zoll-Display enthält
Das Nexus 6P bietet einen 5,7-Zoll-Bildschirm, während das Nexus 5X ein 5,2-Zoll-Display enthält(© 2015 CURVED)

Die Smartphones Nexus 6P und Nexus 5X werden vorübergehend günstiger: Google gewährt auf seine beiden aktuellen Spitzenmodelle für einen gewissen Zeitraum einen Frühlingsrabatt, wie das Unternehmen selbst im Google Store verkündet. Die Aktion gilt vom 15. April bis zum 6. Mai 2016.

Während das Nexus 6P mit 32 GB internem Speicher sonst erst für 649 Euro zu haben ist, kostet es während des Aktionszeitraumes im Google Store nur 499 Euro. Die Versionen mit 64 und 128 GB sind ebenfalls aktuell um 150 Euro im Preis gesenkt worden und für 549 beziehungsweise 649 Euro zu haben. Der Rabatt wird allerdings erst abgezogen, wenn Ihr das Produkt im Onlineshop in den Einkaufswagen legt. Auch das Nexus 5X ist günstiger geworden, allerdings fällt hier der Rabatt etwas niedriger aus.

Nexus 5X schon ab 349 Euro

Die Version des Nexus 5X mit 16 GB internem Speicher kostet aktuell 349 Euro statt 429 Euro, was einer Preisreduzierung von 80 Euro entspricht. Für die 32 GB-Version müsst Ihr noch 399 Euro entrichten, anstatt 479 Euro. Auch hier wird der Betrag erst abgezogen, wenn Ihr das entsprechende Modell in den Einkaufswagen legt.

Beide Smartphones laufen bereits unter Android 6 Marshmallow und enthalten einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Während der AMOLED-Screen des Nexus 5X aber eine Diagonale von 5,2 Zoll besitzt, bietet das Nexus 6P ein 5,7 Zoll-Display. Falls Ihr noch nicht wisst, welches Smartphone das richtige für Euch ist, mögen Euch vielleicht unsere ausführlichen Tests zum Nexus 6P und Nexus 5X als Entscheidungshilfe dienen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.
Google Nexus 6P: Update soll Blue­tooth-Bug ausräu­men
Christoph Groth
Mit Android 7.1.1 Nougat hielt offenbar ein Bluetooth-Bug auf dem Nexus 6P Einzug
Fehler behoben: Google gibt bekannt, dass das Bluetooth-Problem des Nexus 6P behoben ist. Der Fix werde mit einem künftigen Update ausrollen.
LG G6: Gele­akte Hüllen geben Aufschluss über Design
Michael Keller2
Unter der Schutzhülle von Ghostek verbirgt sich offenbar das LG G6
Hüllen-Hersteller Ghostek bietet bereits Zubehör für das LG G6 an – und gewährt uns so bereits einen Blick auf das neue Vorzeigemodell aus Südkorea.