Nexus Marlin und Sailfish könnten Anfang Oktober erscheinen

Her damit !9
Auf dem geleakten Foto soll das Nexus Marlin bereits zu sehen sein
Auf dem geleakten Foto soll das Nexus Marlin bereits zu sehen sein(© 2016 TechDroider)

Der Release könnte Anfang des dritten Quartals stattfinden: Die neuen Nexus-Geräte von Google, die unter den Codenamen "Marlin" und "Sailfish" entwickelt werden, sollen im Herbst 2016 erscheinen. Aktuelle Gerüchte deuten sogar auf einen genauen Tag hin.

Android 7.0 Nougat wird das nächste große Update für Googles Betriebssystem – Gerüchten zufolge werden die neuen Nexus-Smartphones für das Jahr 2016 aber erst deutlich später erscheinen: So sei ein Release-Datum Anfang Oktober möglich, berichtet Droid Life unter Berufung auf "eine vertrauenswürdige Quelle", die bereits in der Vergangenheit richtige Zeitpunkte für die Vorstellung von Nexus-Geräten preisgegeben habe. Genauer gesagt soll der 4. Oktober das Datum sein, an dem Google die Geräte "Marlin" und "Sailfish" enthüllt.

LG vor Google?

Erst kürzlich ließ der für gewöhnlich gut informierte Leak-Experte Evan Blass verlauten, dass Android 7.0 Nougat noch im August 2016 erscheinen soll. Voraussichtlich werden die derzeit erhältlichen Nexus-Geräte wie das 6P und das 5X das Update zeitnah erhalten. Droid Life zufolge könnte das LG V20 dann das erste Smartphone sein, das ab Werk mit der neuen Version des Betriebssystems ausgestattet ist. Der Release des LG V10-Nachfolgers soll im September erfolgen.

Sollte diese Vorhersage eintreffen, würde Google mit seinen neuen Nexus-Smartphones nicht die ersten Geräte herausbringen, auf denen Android Nougat bereits vorinstalliert ist. Bislang war davon ausgegangen worden, dass die von HTC entwickelten Smartphones parallel zur neuen Android-Version herausgebracht werden. Wie erst unlängst bekannt wurde, sollen sich "Marlin" und "Sailfish" nicht nur durch die Ausstattung unterscheiden, sondern auch in Bezug auf das Design.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben9
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.