Nintendo 2DS XL: Neuer Handheld für den Sommer angekündigt

Der erste Nintendo 3DS kam bereits vor über sechs Jahren auf den Markt, nun folgt ein weiterer Ableger. Mit dem New Nintendo 2DS XL hat Nintendo überraschend ein neues Modell für die beliebte Reihe angekündigt. Auch für Deutschland gibt es bereits einen Release-Termin.

Der Nintendo 2DS XL ist laut Nintendo für die Spieler gedacht, die sich nicht zwischen dem Nintendo 2DS und dem aktuellen Nintendo 3DS XL entscheiden können. Wie das erste Modell verzichtet die neue Ausführung auf eine 3D-Anzeige, wie der 3DS XL besitzt die kommende Variante aber größere Displays und ein zusammenklappbares Gehäuse.

Es gibt auch neue Spiele

Der Nintendo 2DS XL soll zunächst in zwei Farbkombinationen angeboten werden: Schwarz-Türkis sowie Weiß-Orange. Er bietet laut des Herstellers die gleiche Rechenleistung wie der 3DS XL, sei dabei aber etwas leichter. Zwar ist die Hardware auch nach einigen kleinen Upgrades in den vergangenen Jahren nicht mehr auf der Höhe der Zeit, doch brauchen sich Spieler dafür immerhin keine Sorgen um fehlende Games zu machen.

Nintendo zufolge gibt es mittlerweile über 1000 Spiele und pünktlich zum Verkaufsstart des Nintendo 2DS XL am 28. Juli 2017 sollen sogar noch drei weitere erscheinen: der 2D-Platformer "Hey! PIKMIN", das mit Rollenspiel-Elementen gespickte Abenteuerspiel "Miitopia" und die Denkspiel-Sammlung "Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging". Über den Preis des Nintendo 2DS XL für Deutschland ist noch nichts bekannt, in den USA soll die neue Handheld-Konsole 149,99 Dollar kosten.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben2
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.
Huawei Mate 10 Porsche Design: Das ist die neue Edel-Version
Christoph Lübben1
Das Huawei Mate 10 Porsche Design erscheint in Schwarz
Das Huawei Mate 10 Porsche Design ist eine Edel-Variante des Top-Smartphones. Allerdings ist diese deutlich teurer als die anderen Ausführungen.
OnePlus 5 soll Android 8.0 Oreo bald erhal­ten
Michael Keller
Das OnePlus 5 könnte das Oreo-Update noch 2017 erhalten
Wann erhält das OnePlus 5 das Update auf Android 8.0 Oreo? Laut OnePlus-Mitbegründer Carl Pei soll zumindest eine Public Beta "bald" verfügbar sein.