Nokia: HMD Global arbeitet offenbar an neuem Mittelklasse-Smartphone

Das neue Nokia 5 soll 2018 nicht das letzte Mittelklasse-Smartphone von HMD Global bleiben
Das neue Nokia 5 soll 2018 nicht das letzte Mittelklasse-Smartphone von HMD Global bleiben(© 2018 CURVED)

Kaum ist das Event von HMD Global in Moskau Geschichte, gibt es schon wieder Gerüchte  um ein neues Nokia-Smartphone. Wie der Journalist Roland Quandt via Twitter berichtet, soll noch dieses Jahr ein neues Mittelklasse-Gerät erscheinen.

Laut dem Leak-Experten erfolge die Veröffentlichung des Geräts im Herbst oder Winter 2018. Der Codename des kommenden Nokia-Smartphones soll "Phoenix" lauten. Als Prozessor komme ein Snapdragon 710 von Qualcomm zum Einsatz, was für ein Smartphone der oberen Mittelklasse sprechen könnte. Den gleichen Chipsatz verbaut unter anderem Xiaomi in der SE-Version des Mi8. Außerdem plane Google ebenfalls ein Smartphone mit einem Snapdragon 710. Dieses wiederum soll die interne Bezeichnung "Bonito" tragen.

Handelt es sich um das Nokia X7?

Zur weiteren technischen Ausstattung des Nokia-Smartphones ist derzeit noch nichts bekannt. Von einem Gerät der oberen Mittelklasse wären aber beispielsweise 3 bis 4 GB RAM und 32 bis 64 GB zu erwarten. Denkbar ist außerdem, dass es sich bei "Phoenix" um das Nokia X7 handelt, das HMD Global Gerüchten zufolge noch dieses Jahr veröffentlichen wird. Zuletzt hat der Hersteller das Nokia 2, Nokia 3 und Nokia 5 für 2018 vorgestellt.

Besonders erfreulich ist, dass HMD Global Android P für alle drei Geräte in Aussicht gestellt hat. Nokia 3 und Nokia 5 sollen sogar Android Q noch erhalten. Kurze Zeit davor hatte HMD Global außerdem das Nokia X6 präsentiert. Das erste Nokia-Smartphone mit Notch ist hierzulande allerdings nicht erhältlich. Wieso sich der Hersteller dazu entschieden hat, gerade dieses Modell in einigen Regionen nicht anzubieten, bleibt unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung und Huawei besiegt: Nokia ist König der Android-Upda­tes
Christoph Lübben
Gefällt mir7Mit einem Nokia-Handy habt ihr bei Android-Updates rosige Aussichten (Bild: Nokia 9 PureView)
Mit einem Nokia-Smartphone seid ihr auf dem neuesten Stand: Samsung und Huawei können beim Thema Updates nicht mithalten – aber es gibt einen Grund.
Das Nokia 4.2 ist ab sofort in Deutsch­land erhält­lich
Francis Lido
Her damit10Das Nokia 4.2: Ein Android-One-Smartphone mit Dualkamera
Mit dem Nokia 4.2 steht euch ein neues Android-One-Smartphone zur Auswahl. Es bringt unter anderem eine Dualkamera mit.
Nokia 9 PureView: Kaugummi über­lis­tet Top-Smart­phone
Francis Lido
Auf den Fingerabdrucksensor des Nokia 9 Pure View können sich wohl nicht alle Nutzer verlassen
Der Fingerabdrucksensor im Display des Nokia 9 Pure View funktioniert noch nicht optimal. Ein Nutzer kann ihn offenbar sogar mit Kaugummis überlisten.