Note Edge kommt für 899 Euro als Limited Edition zu uns

Nun steht es fest: Das Galaxy Note Edge kostet in Deutschland 899 Euro
Nun steht es fest: Das Galaxy Note Edge kostet in Deutschland 899 Euro(© 2014 CURVED)

Limitierte Premium Edition in Deutschland vorbestellbar: Samsung hat bekannt gegeben, dass das Samsung Galaxy Note Edge ab sofort geordert werden kann. Für 899 Euro erhaltet Ihr das High-End-Smartphone mit gebogenem Display und dem sogenannten Flip Wallet.

Das Angebot enthält zusätzlich eine MicroSD-Karte in der Größe von 64 GB, mit der Ihr den internen Speicher des Galaxy Note Edge erweitern könnt, berichtet Samsung Mobile Deutschland auf seiner Facebook-Seite. 20 Käufer des Smartphones erhalten außerdem ein Ticket für den Samsung Experience Day auf dem Samsung Campus; die Karten werden unter den ersten 500 Käufern verlost. Das Galaxy Note Edge kann im Online-Shop von Samsung bestellt werden. Als Gerätefarben stehen Schwarz und Weiß zur Verfügung.

Release im Jahr 2015

Für alle, die sich jetzt noch nicht zum Kauf des Samsung Galaxy Note Edge entscheiden können, gibt es aber noch weitere Möglichkeiten: Das Smartphone wird im Jahr 2015 auch im normalen Handel erhältlich sein. Im Rahmen seiner Abstimmung über einen möglichen Deutschland-Release des Galaxy Note Edge hatte Samsung die nun angelaufene Aktion bereits angekündigt. Anfang November stand aber weder der Preis für das Gerät fest noch der Umfang der Limited Edition. Wie sich das Galaxy Note Edge im Praxistest schlägt, könnt Ihr in unserem Hands-On-Video begutachten.


Weitere Artikel zum Thema
New Nintendo 3DS XL erscheint in limi­tier­ter SNES-Edition
Guido Karsten2
Der "New Nintendo 3DS XL" erinnert in der Sonderedition wirklich sehr an den SNES von damals
Der SNES kommt wieder in Mode: Kurz nach der Veröffentlichung des SNES Classic Mini kommt auch ein 3DS XL im "Super Nintendo"-Design in den Handel.
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten8
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.