OnePlus 2: Erstes Teaserbild zum OnePlus One-Nachfolger erschienen

Her damit !76
Wann das OnePlus 2 erscheinen soll, ist bislang nicht bekannt
Wann das OnePlus 2 erscheinen soll, ist bislang nicht bekannt(© 2015 OnePlus)

Ein erstes Teaserbild zum OnePlus 2 macht die Runde: Zwar ist auf dem Bild – wie bei solchen Teasern allgemein üblich – vom Smartphone selbst so gut wie nichts zu sehen; dennoch ist es ein deutlicher Hinweis, dass der Release des Top-Gerätes nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Außer dem Bild des abgedunkelten OnePlus 2 hat das chinesische Unternehmen auch Aktionen gestartet, um das Smartphone ins Gespräch zu bringen: So gibt es zum Beispiel die Promotion-Aktion "Photo Mania 2015", mit der vermutlich in erster Linie Besitzer des Vorgängers OnePlus One angesprochen werden sollen.

Exklusives Hands-on als Preis

Bei der zweiten Aktion handelt es sich um einen Video-Kontest: Die Kerninhalte des Films sollen sich um das Unternehmen OnePlus und die positiven Erfahrungen mit dem OnePlus One drehen. Die Einsendungen werden anhand ihrer Qualität, der Produktion und der Originalität des Inhalts bewertet.

Die Gewinner der Wettbewerbe erhalten die Gelegenheit, den neuen Flaggschiff-Killer One Plus 2 bereits vorab in der Firmenzentrale auszuprobieren. Dazu winken ihnen eine Reise nach Hongkong und die Aussicht, dass sie an einem "geheimen Projekt für den OnePlus 2-Launch" teilnehmen können. Vermutlich besteht das geheime Projekt darin, dass ihr Foto für die Werbekampagne zum Smartphone verwendet wird. Auch die Gewinner des Film-Wettbewerbs können ihr Werk dann vermutlich in einem Werbevideo wiedersehen. Die Fotos und Videos müssen bis zum 15. Juni an OnePlus übermittelt werden.

Als Release-Datum für das OnePlus 2 steht bislang das dritte Quartal 2015 im Raum. Zu der Ausstattung des Smartphones ist bislang nur wenig bekannt: Gerüchten zufolge wird es ein 5,5-Zoll-Display besitzen, das mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst. Der Arbeitsspeicher soll die Größe von 4 GB haben. Der Preis wird vermutlich höher als beim OnePlus One, das für 299 Euro erhältlich ist.

Wir danken unserem Leser Felix für den Hinweis.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten3
Naja !7Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !6Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.