OnePlus 2: Neue Foto-App soll das Sortieren erleichtern

Das OnePlus 2 ist das aktuelle Spitzengerät der Modellserie
Das OnePlus 2 ist das aktuelle Spitzengerät der Modellserie(© 2015 CURVED)

Das OnePlus 2 bekommt eine neue Foto-App: Ob im Urlaub, zu Hause oder bei einem Wochenend-Trip – Smartphone-Besitzer erzeugen oft Hunderte von Fotos, die dann ungeordnet auf dem Gerät hinterlegt sind. Eine neue App von OnePlus soll Ordnung in das Chaos bringen und einige zusätzliche Features bieten.

Bei der App OnePlus Gallery handelt es sich um eine Foto-Anwendung, die Bilder nicht nur automatisch anordnet, sondern auch rudimentäre Bearbeitungsfunktionen mitbringt, wie OnePlus in seinem offiziellen Blog erläutert. Das Programm ordnet Fotos automatisch nach Zeit oder Quelle, sodass Nutzer getrennte Sammlungen erhalten, etwa für eigene Bilder oder von Instagram heruntergeladene. Alle Features lassen sich ohne Internetverbindung verwenden, weil das Programm für die lokale Nutzung optimiert wurde.

Rudimentäre Editierfunktionen

Mit OnePlus Gallery können Bilder als Favoriten markiert, geteilt, bearbeitet oder gelöscht werden. Bei den Editierfunktionen beschränkt sich OnePlus auf ein paar rudimentäre Features. So lassen sich Bilder beschneiden, drehen oder auch auf ein vorgelegtes Format stanzen, wie etwa 4:3, 1:1 oder 16:9.

Daneben enthält das Programm noch eine Malfunktion: Mit Ihr kann der Nutzer Fotos mit eigenen Zeichnungen verschönern. Außer einem Freihand-Zeichentool gibt es allerdings keine Möglichkeit wie etwa Stempel oder verschiedene Pinsel, die dem Nutzer helfen, die Bilder aufzuwerten. Das schlichte Programm ist aktuell nur für das OnePlus 2 erhältlich und kann via Google Play kostenlos heruntergeladen werden. Vielleicht will OnePlus die App auch für weitere Modelle, etwa dem OnePlus X oder OnePlus One, herausbringen. Wann das sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Her damit !10Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
7
UPDATESupergeil !103In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt für die Geräte vieler Hersteller aus ➱ Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Unfassbar !9Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.