OnePlus 2: Neues Update soll Verbindungsprobleme mit Mobilfunk beheben

Supergeil !12
Auch für das OnePlus 2 soll die Aktualisierung auf Android Nougat noch folgen
Auch für das OnePlus 2 soll die Aktualisierung auf Android Nougat noch folgen(© 2015 CURVED)

In der Vergangenheit kämpften offenbar einige Besitzer des OnePlus 2 mit Verbindungsproblemen. Diese sollen mit dem nun ausrollenden Update der Vergangenheit angehören, wie das chinesische Unternehmen im offiziellen OnePlus-Forum bekannt gegeben hat.

Dabei handelt es sich eher um einen Hotfix anstatt eines großen Updates. Die Aktualisierung auf OxygenOS Version 3.5.6 soll nämlich nur diesen Fehler beheben – von neuen Google Sicherheitsupdates oder Features fehlt in den Patchnotes jede Spur. Zumindest sollten plötzliche Verbindungsverluste bei dem OnePlus 2 nun nicht mehr auftreten. Wie bei einem Rollout üblich, kann es etwas dauern, ehe jeder den entsprechenden Hinweis zur Aktualisierung erhalten hat. In Euren Geräte-Einstellungen könnt Ihr auch manuell überprüfen, ob der Download für Euch schon bereitsteht.

IMEI-Bug immer noch vorhanden

Allerdings soll ein anderer Bug auf dem OnePlus 2 noch nicht behoben sein: Bei einigen Nutzern sei es nämlich zu einem Fehler gekommen, durch den die IMEI-Nummer auf dem Gerät nicht mehr abrufbar ist. In den Patchnotes weist der chinesische Hersteller nun darauf hin, dass dieses Problem bekannt und immer noch bearbeitet werde. Betroffene sollten daher noch etwas Geduld mitbringen und auf den entsprechenden Hotfix warten.

Nicht nur für das OnePlus 2 steht eine neue Firmware pünktlich zum neuen Jahr bereit: Auch der versprochene Rollout des Android Nougat-Updates für das OnePlus 3 und OnePlus 3T hat begonnen. Irgendwann im Jahr 2017 soll die entsprechende Aktualisierung auf OxygenOS 4.0 aber auch für das OnePlus 2 folgen.Bleibt nur zu hoffen, dass der Hersteller auch dieses Versprechen halten wird.