OnePlus 3: Angebliches Presserender zeigt Gerät von beiden Seiten

Her damit !14
Das OnePlus 3 gibt sich auf dem geleakten Bild schnörkellos
Das OnePlus 3 gibt sich auf dem geleakten Bild schnörkellos(© 2015 YouTUbe/Borys_Ignatiev)

Offizielles Bild vom OnePlus 3? Angebliche Pressebilder des Smartphones sind offenbar geleakt, nachdem letzte Woche ein inoffizielles Rendervideo die Runde machte. Darauf ist das nächste Topmodell der Chinesen von vorne und hinten zu sehen – mit Frontlautsprecher und ohne Fingerabdrucksensor.

Die Bilder zeigen ein Smartphone mit einer Rückenpartie aus gebürstetem Metall, wie auf GSMArena zu sehen ist. Das OnePlus 3 kommt demnach in den Farben Schwarz und Weiß, wobei die Rückseite jeweils Schwarz zu bleiben scheint. Im Gegensatz zum inoffiziellen Konzept von Jermaine Smit ist das Design geradliniger und erinnert mit den parallelen Seitenkanten mit nur leicht abgerundeten Ecken eher an Sonys OmniBalance-Gestaltung der Xperia-Z-Reihe.

OnePlus 3 mit Snapdragon 820 und 1080p

Der chinesischen Quelle zufolge soll im OnePlus 3 ein Snapdragon 820 als zentrale Recheneinheit ihre Arbeit verrichten. In Sachen Bildschirmauflösung soll sich hingegen nichts ändern – es ist weiterhin von 1080p die Rede. Sollte der Fingerabdruckscanner tatsächlich wegfallen, könnte das Gerät möglicherweise über andere Arten der Entsperrung verfügen und etwa einen Irisscanner wie das Lumia 950 mitbringen.

Offizielle Angaben zum OnePlus 3 existieren bislang nicht. Zuletzt brachte das chinesische Unternehmen mit dem OnePlus X ein gelungenes Mittelklasse-Modell heraus, das seit Kurzem auch auch als Keramik-Variante erhältlich ist. Gut möglich also, dass auch der OnePlus 2-Nachfolger in dieser Material-Option als Alternative zu Metall erhältlich sein wird.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6T: So gut sollen Fotos bei Nacht ausse­hen
Francis Lido
Der Nachfolger des OnePlus 6 macht offenbar gute Low-Light-Fotos
Ein offizielles Beispielfoto soll zeigen, wie gut die Kamera des OnePlus 6 mit schwachem Licht zurechtkommt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
OnePlus 6T: Präsen­ta­tion wegen Apple früher als erwar­tet
Christoph Lübben1
Das OnePlus 6 (Bild) wird früher als gedacht vom OnePlus 6T abgelöst
Das OnePlus 6T ist bereits am 29. Oktober 2018 offiziell. Eine kommende Präsentation von Apple hat für die Terminänderung gesorgt.
OnePlus 6T soll beson­de­ren Modus für Fotos im Dunkeln bieten
Sascha Adermann
Die Kamera des OnePlus 6 könnte bei wenig Licht gute Fotos machen
Viele Geheimnisse scheinen das OnePlus 6T kurz vor seinem Verkaufsstart nicht mehr zu umgeben. Aber ist die Kamera vielleicht besser als gedacht?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.