OnePlus Nord: Günstig, 5G und schon ausverkauft – aber kein Flaggschiff

UPDATE
Das OnePlus 5T war das letzte richtig günstige Smartphone des Herstellers
Das OnePlus 5T war das letzte richtig günstige Smartphone des Herstellers(© 2018 CURVED)

Update (1. Juli, 13:44 Uhr): Trotz fehlender Specs haben sich offenbar viele Kunden getraut und das OnePlus Nord vorbestellt. In weniger als einer Sekunde sei die erste Charge ausverkauft gewesen, ließ der Hersteller verlauten:

Die nächsten Vorbestellungen nimmt OnePlus am 8. Juli entgegen – und inzwischen wissen wir auch etwas mehr über das Gerät. Das OnePlus Nord ist wie erwartet kein Flaggschiff. Denn als Antrieb dient Qualcomms Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 765G, wie das Unternehmen gegenüber TechRadar verraten hat. Immerhin wird das Smartphone daher 5G unterstützen. In Kürze dürften weitere Informationen zur Ausstattung folgen.

Erinnert ihr euch an das OnePlus Z? Inzwischen steht fest, dass das Gerät OnePlus Nord heißt – und so günstig sein wird, wie es sich viele erhofft haben. Unter 500 US-Dollar wird das ab Anfang Juli vorbestellbare Smartphone kosten. Allerdings ist der Hersteller uns noch einige Details schuldig.

Ursprünglicher Artikel:

Wer sich das OnePlus Nord so früh wie möglich sichern möchte, hat am 1. Juli Gelegenheit dazu. Ab 10 Uhr steht dann eine begrenzte Anzahl an Geräten zum Verkauf. Pikanterweise ist aktuell aber noch gar nicht bekannt, was das günstige Smartphone auf dem Kasten hat. Wer dennoch darüber nachdenkt, die Anzahlung in Höhe von 20 Euro zu leisten, sollte zumindest einen Blick in den ersten Teil der neuen Doku zum OnePlus Nord werfen:

Aus diesem Teaser-Video stammt auch die Information zum Preis des OnePlus Nord. CEO Pete Lau verrät darin, dass das Smartphone unter 500 Dollar kosten werde. Das letzte derart günstige Gerät des Herstellers war das 2015 erschienene OnePlus 5T. Darüber hinaus gibt das Video einen Vorgeschmack auf das Design des neuen Modells.

Dual-Frontkamera, aber kein Kopfhöreranschluss?

Etwa bei Minute 5:56 sehen wir einen frühen Prototyp des OnePlus Nord. Auffallend sind besonders das nahezu randlose Display und die Dual-Frontkamera. Eigentlich schade, dass es sich dabei wohl nicht um das finale Design handelt. Denn der schicke Look würde auch einem Flaggschiff gut zu Gesicht stehen. Auf der anderen Seite dürfen wir dadurch weiterhin auf einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss hoffen. Denn davon fehlt bei dem gezeigten Smartphone jegliche Spur, was aber nicht unbedingt für das finale und noch unbekannte Design des OnePlus Nord gelten muss.

Kommt mehr als ein OnePlus Nord?

Fehlanzeige heißt es auch, was die Ausstattung des OnePlus Nord anbelangt. Die ist nämlich noch gar nicht bekannt. Bisherige Gerüchte deuten auf Qualcomms Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 765 hin, was zumindest ein wenig enttäuschend wäre.

Früher einmal schlossen sich günstige Preise und Flaggschiff-Prozessoren bei OnePlus schließlich auch nicht aus. Immerhin soll das OnePlus Nord aber ein 90-Hz-Display und eine Quad-Kamera bieten.

Schnelles Aufladen mit 30 Watt ist ebenfalls im Gespräch. Und: Allem Anschein nach steht "OnePlus Nord" für eine ganze Modellreihe. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte also durchaus ein besser ausgestattetes Gerät erscheinen.

OnePlus Nord: Release im Juli?

Dass ihr das OnePlus Nord bereits vorbestellen könnt, spricht für einen baldigen Release. Ein genaues Datum hat der Hersteller zwar noch nicht genannt. Die offizielle Webseite nennt aber zwei weitere Zeitfenster für Vorbestellungen. Das letzte davon fällt auf den 15. Juli. Womöglich erfolgt also kurz darauf der Marktstart. Die Enthüllung könnte natürlich schon früher stattfinden.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus Nord: An diesem Tag findet die Enthül­lung statt
Francis Lido
UPDATEHer damit5Das OnePlus Nord bekommt wie die teureren Modelle des Herstellers eine Kamera mit OIS (Bild: OnePlus 7T Pro)
Das Launch-Datum für das OnePlus Nord ist durchgesickert. Und: Die Kamera bietet offenbar ein Feature, das in der Mittelklasse selten zu finden ist.
OnePlus Nord im offi­zi­el­len Video: Nicht erschre­cken!
Francis Lido
Her damit23Wir sind gespannt, wie viel das das OnePlus Nord mit den Flaggschiffen des Herstellers gemein hat (Bild: OnePlus 7)
Das Design des OnePlus Nord war bislang noch ein Geheimnis. Aus gutem Grund, dachten wir beim ersten Anblick. Hätten wir mal genauer hingeschaut!
Hard­ware Awards 2020: Das beste Smart­phone des Jahres ist ...
Francis Lido
OnePlus baut hervorragende Smartphones
Welcher Hersteller darf sich mit dem besten Smartphone 2020 schmücken? Der Sieg bei den European Hardware Awards 2020 geht an ...