Es ist offiziell: Der chinesische Hersteller OnePlus präsentierte am 16. November in Brooklyn, New York das erste OnePlus-Smartphone mit fast randlosem Display und 6-Zoll-Bilddiagonale: das OnePlus 5T. Wie bereits beim Vorgänger OnePlus 5 wurde das Smartphone mit einem Snapdragon 835-Chipsatz, dem 6 GB oder 8 GB RAM ausgestattet. Das Gerät kann wahlweise mit 64 GB oder 128 GB Speicher internem Speicher gewählt werden. Eine Akkukapazität von 3300 mAh, die Schnellladefunktion Dash Charge ist erneut an Bord. 

Die neuesten Updates

[Update vom 23. November 2018] Die Besitzer des OnePlus 5T können Android Pie bald testen, die finale Version kommt aber wohl erst 2019.

[Update vom 22. August 2018] Jetzt kommt das Update auf OxygenOS 5.1.5 - gleich für zwei Modelle - das OnePlus 5 und das OnePlus 5T. Einiges wird schneller und besser.

[Update vom 26. April 2018] Der Nachfolger des OnePlus 5T, berichtet eine indische Webseite, soll Superzeitlupen aufnehmen können, ähnlich dem Galaxy S9.

[Update vom 17. April 2018] Das OnePlus 5T erhält ab sofort das Update auf Android 8.1 Oreo beziehungsweise OxygenOS 5.1.0 in Deutschland. Mehr dazu lest ihr hier.

[Update vom 12. April 2018] Aktuell in ganz Europa nicht mehr zu bekommen: Das OnePlus 5T ist ausverkauft. Ein Zeichen dafür, dass der Nachfolger - das OnePlus 6 in den Startlöchern steckt?

Erst vor ein paar Wochen hat das OnePlus 5T ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten. Schon werkelt der Hersteller bereits an der Aktualisierung auf Version 8.1. Welche Neuerungen den Nutzer erwartet, lest ihr hier.

[Update vom 28. Februar 2018] Sowohl bei dem OnePlus 5 als auch bei dem OnePlus 5T hat der Hersteller versäumt ein Sicherheitszertifikat zu integrieren. Mit einem Update soll das Problem behoben werden. Mehr dazu lest ihr hier.

[Update vom 20. Februar 2018] OnePlus lässt sich für die Neugestaltung der Bedienung des OnePlus 5T vom iPhone X inspirieren. Wie sich die Verbesserung auf randlosen Displays auswirkt, lest ihr hier.

[Update vom 05. Februar 2018] OnePlus sieht Rot – und ihr bald auch: Passend zum Valentinstag 2018 bringt das Unternehmen das OnePlus 5T in der Farbe "Lava Red" in den Handel. Auch in Deutschland erscheint das Top-Smartphone in dieser limitierten Ausführung.

[Update vom 05. Februar 2018] OnePlus 5T in Lava Red kommt offenbar nach Deutschland. Wie das Smartphone aussieht, seht ihr hier.

[Update vom 20. Januar 2018] OnePlus bestätigt Hacker-Angriff, der nachhaltige Folgen für bis zu 40.000 Kunden haben könnte. Das hat der Hersteller auf seiner Webseite nun offiziell bestätigt. Besonders Käufer des OnePlus 5T müssen sich Sorgen machen.

[Update vom 04. Januar 2018] Das OnePlus 5T kommt in der Farbe Sandstone White auf den Markt. Hauptsächlich unterscheidet sich das Modell von der schwarzen Ausführung durch die Rückseite – die offenbar auch gar nicht so einfach herzustellen ist.