OnePlus One jetzt auch mit Stock Android 4.4.4

OnePlus One, der Flaggschiff-Killer, erhält erste offizielle Stock ROM vom Hersteller.
OnePlus One, der Flaggschiff-Killer, erhält erste offizielle Stock ROM vom Hersteller. (© 2014 CURVED)

Tolle Nachricht für OnePlus One-Besitzer: Der Hersteller des Flaggschiff-Killers hat im eigenen Forum verkündet, dass die erste offizielle Stock ROM Version für das OnePlus One zum Download bereit steht. Da können sich die anderen Smartphone-Hersteller eine Scheibe vom jungen Startup aus China abschneiden. Für das OnePlus One gibt es neben Color OS und Cyanogenmod nun auch noch ein offizielles Stock Android. Diese Firmware basiert auf Android 4.4.4 und ist voll funktionstüchtig. Wer also ein pures Android-Erlebnis wie auf einem Nexus 5 auf seinem OnePlus One haben möchte, der wird nun von OnePlus mit der passenden Firmware versorgt. Laut OnePlus-Forum kann es bei einigen Geräten zu Problemen mit dem Gyroskopsensor kommen, die Verschlüsselung ist noch nicht einsatzbereit ,und auch die VPN-Funktion steht nicht zur Verfügung. Aber aufgepasst: Bei der Nutzung von Stock Android fallen die vielen zusätzlichen Features von Cyanogenmod weg.

Wer sich trotzdem nicht davon abbringen lassen will, der kann sich die erste offizielle Firmware herunterladen und zusätzlich die Google Apps nachinstallieren. Vorher sollte man noch den Bootloader entsperren und eine Custom Recovery installieren. Eine ausführliche Anleitung gibt es dazu im Forum von OnePlus.


Weitere Artikel zum Thema
Das BlackBerry KeyOne ist offi­zi­ell: das Come­back der QWERTZ-Tasta­tur
Marco Engelien4
UPDATESupergeil !20Das BlackBerry KeyOne hat wieder Hardware-Tasten
Es darf wieder getippt werden. Denn das BlackBerry KeyOne ist endlich wieder ein echtes BlackBerry. Es kommt mit Android – und physischer Tastatur.
Archos zeigt Einstei­ger-Smart­pho­nes mit Dual-Kamera und iPhone 7 Plus-Look
Guido Karsten
Beide Archos Graphite-Modelle verfügen über eine Dual-Kamera auf der Rückseite
Archos hat mit dem Graphite 50 und dem Graphite 55 zwei neue Smartphones vorgestellt. Ihr Design erinnert an die aktuellen Geräte von Apple.
LG G6 in drei Farb­va­ri­an­ten vor der Präsen­ta­tion aufge­taucht
Michael Keller
Her damit !8Auf dem Bild sollen drei Farbausführungen des LG G6 zu sehen sein
Design und Specs des LG G6 sind bereits seit einer Weile bekannt. Nun zeigt ein geleaktes Bild kurz vor der Enthüllung drei mögliche Farben.