OnePlus X: Teaser nennt 29. Oktober als Enthüllungstermin

Her damit !11
Das OnePlus X soll offenbar am 29. Oktober vorgestellt werden
Das OnePlus X soll offenbar am 29. Oktober vorgestellt werden(© 2015 Twitter / OnePlus)

OnePlus hat via Twitter ein neues Teaserbild veröffentlicht, das uns offenbar ohne große Umschweife den Enthüllungstermin des neuen OnePlus X verrät. Vorherige Gerüchte ließen offen, ob das dritte Smartphone des chinesischen Herstellers vielleicht auch OnePlus Mini heißen könnte. Nun scheint das Rätsel aber gelöst zu sein.

Sehr viel offensichtlicher hätte OnePlus den neuen Hinweis nicht machen können: Die Bildüberschrift lautet übersetzt: "Wir sehen uns am 29. Oktober". Darunter ist lediglich ein großes leuchtendes "X" in einer Art Lagerhalle zu erkennen. Daraus lässt sich nun recht simpel schließen, dass der Hersteller sein drittes Smartphone am 29. Oktober offiziell vorstellen wird – und offenbar soll es dann OnePlus X heißen.

Wann erscheint es und was soll es kosten?

Die Ausstattung des neuen OnePlus X, das erstmals kein "Flaggschiff-Killer" mit High-End-Hardware sein soll, ist aufgrund etlicher vorangegangener Gerüchte schon mehr oder weniger bekannt: Das Gerät soll ein Full-HD-Display mit 5-Zoll-Bilddiagonale besitzen und von einem MediaTek Helio X10 angetrieben werden, dem 2 oder 3 GB RAM zur Seite stehen. Als Betriebssystem soll OxygenOS 3.0 auf Basis von Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert sein. Eine 13-MP-Hauptkamera wird von einer einer 8-MP-Frontkamera begleitet.

OnePlus-Mitgründer Carl Pei lieferte bereits Anfang 2015 den ersten Hinweis darauf, was wir vom nun als OnePlus X bekannten dritten Gerät des Herstellers erwarten dürfen: Demzufolge soll es sich um ein Smartphone handeln, das anders als die ersten beiden OnePlus-Modelle weniger auf Performance ausgelegt ist, sondern vielmehr auf ein ansprechendes Design. Am 29. Oktober werden wir vermutlich erfahren, ob der Hersteller den Geschmack der Interessenten getroffen hat – und endlich auch, wann und zu welchem Preis das OnePlus X erhältlich sein wird. Momentan wird noch mit einem Release in diesem Jahr gerechnet. Außerdem wird OnePlus das Mittelklasse-Gerät sehr wahrscheinlich zu einem deutlich niedrigeren Preis anbieten als sein aktuelles OnePlus 2.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !7Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.