Oppo Find 9: Baldiger Release mit Snapdragon 810?

Her damit !47
Der Nachfolger des Oppo Find 7 könnte schon in naher Zukunft erscheinen
Der Nachfolger des Oppo Find 7 könnte schon in naher Zukunft erscheinen(© 2015 Oppo)

Überspringt Oppo das Find 8 in seiner erfolgreichen Reihe und bringt direkt das Oppo Find 9 heraus? Ein chinesischer Mobilfunkanbieter hat Werbematerial zu seinem kommenden 4G LTE Cat.9-Netzwerk veröffentlicht. Darin werden die Geräte aufgeführt, die das Netzwerk unterstützen – unter anderem auch das neue Oppo-Smartphone.

Der Auflistung zufolge nutzt das Oppo Find 9 demnach den Snapdragon 810 des kalifornischen Herstellers Qualcomm als Antrieb, berichtet GforGames. Viel mehr ist dem Werbematerial des Mobilfunkanbieters nicht zu entnehmen – außer, dass das neue Top-Smartphone schon bald erscheinen könnte.

Herausragende Features inklusive?

Ein eher indirekter Hinweis ergibt sich außerdem aus dem Umstand, dass mit dem Oppo Find 9 offenbar die "Acht" der Reihe ausgelassen wird. GforGames folgert daraus, dass Oppo damit die besonderen Features und die herausragende Performance des kommenden Smartphones hervorheben will. Da bislang nur wenig über das Gerät bekannt ist, gehört dies aber in den Bereich der Spekulation.

Erst im Mai 2015 hat Oppo mit dem R7 und dem R7+ zwei neue Smartphones offiziell vorgestellt, die von dem Unternehmen als "Super-Mittelklasse" vermarktet werden. Das Oppo R7+ beispielsweise hat einen Akku mit der Kapazität von 4100 mAh und 3 GB RAM – davon ausgehend dürfte die Oberklasse mit einer noch beeindruckenderen Ausstattung aufwarten. Sollte das Oppo Find 9 tatsächlich in naher Zukunft auf den Markt gebracht werden, wird es sicherlich bald weitere Informationen zu dem Top-Smartphone geben.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 2 taucht für 100 Dollar auf Anbie­ter-Seite auf
Francis Lido
So soll das Nokia 2 aussehen
HMD hat das Nokia 2 bislang noch nicht angekündigt. Ein amerikanisches Einzelhandelsunternehmen hat es aber wohl versehentlich schon online angeboten.
iPhone X: So viele Einhei­ten sollen 2017 noch fertig werden
Michael Keller
Die Produktion des iPhone X bereitet den Apple-Zulieferern Probleme
Die Produktion des iPhone X schreitet nur langsam voran: Die Zahl der fertigen Einheiten für 2017 wurde nun angeblich nach unten korrigiert.
Ein Bug in iOS 11 legt den Taschen­rech­ner lahm
Marco Engelien
Iphone 7 Plus Taschenrechner
Der Taschenrechner in iOS 11 weist einen kuriosen Fehler auf: Er kommt bei den Eingaben nicht hinterher. Als Folge gibt er falsche Ergebnisse aus.