Oppo Find 7: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2014

13-MP-Kamera und Android 4.3 Jelly Bean: Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung im zweiten Quartal 2014 war das Oppo Find 7 auf dem neuesten Stand der Technik. Angetrieben wird es vom Qualcomm Snapdragon 801, der vier Kerne besitzt und mit 2,5 GHz getaktet ist.

Zusammen mit dem Arbeitsspeicher in der Größe von 3 GB wird so eine mehr als ordentliche Rechenleistung ermöglicht – wozu auch der Grafikchip Adreno 330 beiträgt. Dazu kommt der mit 32 GB großzügige interne Speicherplatz, der bei Bedarf über eine MicroSD-Karte zusätzlich erweitert werden kann.

Oppo Find 7 mit ultrascharfen 534 ppi

Das IPS-LCD Display des Oppo Find 7 misst in der Diagonale 5,5 Zoll und löst mit 2560 x 1440 Pixeln auf. Daraus ergibt sich die zum Release die nahezu konkurrenzlose Pixeldichte von 534 ppi – allerdings nur für wenige Wochen, da das LG G3 im Juli 2014 mit 538 ppi auftrumpfte. Beide Devices lassen die Konkurrenz somit weiter hin sich, allerdings braucht es bei der Dichte schon Adleraugen, um noch großartig Unterschiede feststellen zu können. Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf, während die Kamera auf der Vorderseite mit 5 MP scharfe Selfies oder Videotelefonie ermöglicht.

Die Maße des Oppo Find 7 betragen 152,6 x 75 x 9,2 mm bei einem Gewicht von 173 Gramm. Damit ist das Smartphone nicht gerade ein Leichtgewicht – angesichts der Leistung ist dieser Umstand aber zu verkraften. Das Gerät ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Der Einführungspreis betrug im Juni 2014 599 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe152,6 x 75 x 9,2 mm
Gewicht173 g
Display5,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 801
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid OS
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 2,5GHz
Grafik-ChipAdreno 330
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung599 €
MartkeinführungApr 2014
Alle passenden Tipps
UPDATESmart19Das Xiaomi Mi 9 ist eines der besten Smartphones unter 400 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 400 Euro: Von Apple bis Xiaomi
Francis Lido

Die besten Smartphones unter 400 Euro? Wir verraten euch, welche Geräte in dieser Preisklasse am attraktivsten sind.

Nicht meins8Der "Amazon Prime Day" bietet wieder viele gute Deals zu Top-Smartphones
Smart­pho­nes im Ange­bot: Die besten "Amazon Prime Day"-Deals 2020
CURVED Redaktion

Ihr wollt ein Top-Smartphone zum kleinen Preis? Wir listen euch die besten "Amazon Prime Day"-Angebote auf.

Gefällt mir36Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido

Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.

UPDATEGefällt mir19Das Xiaomi-Handy mit dem Namen Mi Note 10 Lite ist ein edler Vertreter der Mittelklasse. Doch der Hersteller hat auch gute Einsteiger- und Top-Modelle.
Xiaomi-Handys: Einstei­ger bis Flagg­schiff – die besten Modelle
Christoph Lübben

Ihr wollt ein Xiaomi-Handy, seid aber vom großen Angebot überfordert? Wir stellen euch die wichtigsten Smartphones in allen Preisklassen vor.

Gefällt mir21Das Samsung Galaxy Note 20 ist dank seines S Pen eines der ganz besonderen Geräte in Samsungs Lineup
Samsung Smart­pho­nes im Über­blick: Vom Galaxy Note 20 Ultra bis zum A21S
Guido Karsten

Samsung hat wirklich viele Smartphones im Angebot. Wie zeigen euch, was beispielsweise das Galaxy Note 20 Ultra abhebt und was die anderen können.

UPDATEHer damit20Selbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.