OPPO Mirror 5 mit vielen Kamera-Features angekündigt

Naja !8
Das Oppo Mirror 5 erscheint in einer 3G- und in einer 4G-Version
Das Oppo Mirror 5 erscheint in einer 3G- und in einer 4G-Version(© 2015 Oppo)

Smartphone mit Vielzahl an Kamera-Funktionen: Oppo hat das Mirror 5 per Pressemitteilung offiziell angekündigt. Der Ausstattung zufolge kann das Gerät in die Mittelklasse eingeordnet werden – ein genaues Release-Datum sowie der Einführungspreis sind bislang nicht bekannt.

Das Oppo Mirror 5 wird vom Snapdragon 410 des kalifornischen Herstellers Qualcomm angetrieben. Der Chipsatz mit 64-Bit-Architektur verfügt über vier Kerne, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind, und die Grafikeinheit Adreno 306. Dazu kommt der 2 GB große Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicherplatz, die auf Wunsch um bis zu 128 GB erweitert werden können.

ColorOS 2.1 und Beautify 3.0

Das TFT-Display des Oppo Mirror 5 misst in der Diagonale 5 Zoll und löst mit 960 x 540 Pixeln auf. Daraus ergibt sich die nur mittelmäßige Pixeldichte von 220 ppi. Das Smartphone mit Metallrahmen nutzt das ColorOS 2.1 als Betriebssystem, das auf Android 5.1 Lollipop basiert. Ein Feature des Smartphones ist die Möglichkeit, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu verwenden.

Vor allem die Kamera-Funktionen sollen zum Kauf des Oppo Mirror 5 bewegen: Das Hauptmodul löst zwar nur mit 8 MP auf, bietet dafür aber eine Vielzahl an Filtern und Modi. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, mit einem Button sechs Fotos gleichzeitig aufzunehmen, die anschließend von der Kamera-App zu einem Bild mit der Auflösung von 24 MP zusammengefügt werden. Die Frontkamera löst mit 5 MP auf und soll mit dem sogenannten Modus Beautify 3.0 hervorragende Selfies ermöglichen.

Preise, Verfügbarkeit – und Mirror 5s

Der Akku weist die Kapazität von 2420 mAh auf; eine ungefähre Betriebsdauer hat der Hersteller nicht angegeben. Das Oppo Mirror 5 ist in den Farben Weiß und Blau erhältlich, zudem gibt es eine 3G- und eine 4G-Version des Smartphones. Das Gerät soll in über 15 Ländern erhältlich sein, unter anderem in Südostasien und Mexiko.

Zudem soll es mit dem Oppo Mirror 5s eine besser ausgestattete Version geben, die über ein HD-Display verfügt. Das Mirror 5s wird allerdings nur in Taiwan, Singapur und Australien erhältlich sein. Ob und wann das Mirror 5 auch in Europa erhältlich sein wird, hat Oppo bislang nicht verraten. Auch der Einführungspreis ist bislang nicht bekannt, dürfte sich aber im Rahmen vergleichbarer Mittelklasse-Smartphones bewegen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung und LG sollen an komplett rand­lo­sen Displays arbei­ten
Michael Keller2
Weg damit !5Das Display des Xiaomi Mi Mix besitzt schmale Ränder
Angeblich arbeiten derzeit gleich zwei Smartphone-Hersteller aus Südkorea an komplett randlosen Displays: Samsung und LG.
Samsung Gear 360 (2017) im Test
Jan Johannsen
Die neue Samsung Gear 360 (2017)
8.7
Die neue Gear 360 (2017) will mit besseren Rundum-Fotos und Livestreams in 360 Grad punkten. Ob ihr das gelingt, klärt der Test.
iPhone 8 soll sich wegen Liefe­reng­päs­sen verzö­gern
2
In diesem Konzept sieht das iPhone 8 dem Galaxy S8 etwas ähnlich
Das iPhone 8 kommt womöglich etwas später auf den Markt als geplant: Die Fertigung einiger Bauteile geht angeblich zu langsam voran.