Oscar Nominierungen 2018: Das sind die Anwärter auf den begehrtesten Preis

"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" ist einer der heißesten Anwärter für den Oscar als bester Film.
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" ist einer der heißesten Anwärter für den Oscar als bester Film. (© 2018 Twentieth Century Fox)

Vier Kilogramm "Lebendgewicht" umhüllt von Gold. Wer darf dieses Jahr den begehrtesten Filmpreis der Welt in den Händen halten? 

Langsam trudeln sie ein, die Nominierungen für den wichtigsten Filmpreis der Geschichte. Zu den heißesten Favoriten zählen "Shape of Water", welches mit einem Rekord von 14 Nominierungen rechnete, es aber bei den Spezialeffekten doch nicht mehr mit auf die Liste der Nominierten geschafft hat. Ganz heißer Anwärter: der für Deutsche wohl etwas sperrige Titel "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" von Martin McDonagh. Fatih Akins "Aus dem Nichts" ist überraschender Weise nicht nominiert worden. Erfreulich: Mit Greta Gerwig schafft es erstmals seit 2010 wieder eine Frau auf die Nominierten-Liste in der Kategorie "Beste Regie" – damit ist sie die fünfte Frau, die überhaupt in dieser Kategorie auf die Trophäe hoffen kann.

Auch wenn natürlich alle Kategorien wichtig sind, das Mixen des perfektes Sounds genauso wie die Kostüme, behalten wir uns vor euch hier eine Auswahl an Kategorien und Nominierungen vorzustellen. Wenn ihr jede einzelne davon einsehen wollt, verweisen wir euch liebevoll auf den detaillierten Live Ticker.

Die Oscar Nominierungen 2018

Bester Song

"Mighty River" aus "Mudbound" - Musik and Lyrics von Mary J. Blige, Raphael Saadiq und Taura Stinson

"Mystery Of Love" aus "Call Me by Your Name" - Musik und Lyrics von Sufjan Stevens

"Remember Me" aus "Coco" - Musik and Lyrics von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez

"Stand Up For Something" aus "Marshall" - Musik von Diane Warren, Lyrics von Lonnie R. Lynn und Diane Warren

"This Is Me" aus "The Greatest Showman" - Musik and Lyriks von Benj Pasek and Justin Paul

Beste Regie

Christopher Nolan - "Dunkirk"

Jordan Peele – "Get out"

Greta Gerwig – "Lady Bird"

Paul Thomas Anderson – "Phantom Thread"

Guillermo del Toro – "The Shape of Water"

Bester Film

"Call Me By Your Name"

"Darkest Hour"

"Dunkirk"

"Get Out"

"Lady Bird"

"Phantom Thread"

"The Post"

"The Shape of Water"

"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

"Lady Bird" ist auch direkt mehrfach vertreten.(© 2017 picture alliance / Everett Collection)

Beste Darstellerin

Sally Hawkins - "The Shape of Water"

Frances McDormand - "Three Billboards outside Ebbing, Missouri"

Margot Robbie - "I, Tonya"

Saoirse Ronan - "Lady Bird"

Meryl Streep - "The Post"

Bester Darsteller

Timothee Chalamet - "Call Me By Your Name"

Daniel Day-Lewis - "Phantom Thread"

Daniel Kaluuya - "Get Out"

Gary OIdman - "Darkest Hour"

Denzel Washington - "Roman J. Israel, Esq"

Beste Nebendarstellerin

Mary J Blige - "Mudbound"

Alison Janney - "I, Tonya"

Lesley Manville - "Phantom Thread"

Laurie Metcalf - "Lady Bird"

Octavia Spencer - "The Shape of Water"

Bester Nebendarsteller

Willem Dafoe - "The Florida Project"

Woody Harrelson - "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Richard Jenkins - "The Shape of Water"

Christopher Plummer - "All the Money in the World"

Sam Rockwell - "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Bester Animationsfilm

"The Boss Baby"

"The Breadwinner"

"Coco"

"Ferdinand"

"Loving Vincent"

Bester fremdsprachiger Film

"A Fantastic Woman"

"The Insult"

"Loveless"

"On Body and Soul"

"The Square"

Bester Schnitt

"Baby Driver"

"I, Tonya"

"Dunkirk"

"The Shape of Water"

"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Bester Soundtrack

"Dunkirk"

"Phantom Thread"

"The Shape of Water"

"Star Wars: The Last Jedi"

"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Beste Spezialeffekte

"Blade Runner 2049"

"Guardian of the Galaxy vol. 2"

"Kong: Skull Island"

"Star Wars: The Last Jedi"

"War for the Planet of the Apes"

Star Wars - The Last Jedi: Captain Phasma im Kampf gegen Finn.(© 2017 Lucasfilm Ltd.)

Hoffentlich kein Faux Pas wie im letzten Jahr

Erinnert ihr euch noch dunkel? Der Oscar ging an "La La Land", alle freuten sich, dabei war "Moonlight" der Gewinner – und lediglich die Umschläge durcheinander gekommen. Wenn man allerdings bedenkt, dass der Oscar seit 1929 bereits 3000 Mal in den unterschiedlichsten Kategorien vergeben wurde und das der erste bekannte Fall war, in dem es zu einer derartigen Verwechslung kam, sind wir guter Dinge, dass 2018 alles mit rechten Dingen zugeht. Ein neu entwickeltes System soll dafür sorgen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7: Oreo-Update könnte Mitte Mai erschei­nen
Francis Lido
Besitzer des Galaxy S7 müssen sich derzeit noch mit Android Nougat begnügen
Eine türkische Webseite von Samsung datiert den Oreo-Rollout für das Galaxy S7 auf Mitte Mai. Wird es diesmal tatsächlich so kommen?
OnePlus 6: Herstel­ler deutet Glas­rück­seite an
Francis Lido1
Der Vorgänger des OnePlus 6 hat eine Metallrückseite
In einem Tweet kündigte OnePlus neue Materialien für das OnePlus 6 an. Offenbar meint der Hersteller damit Glas.
Das iPhone SE 2 könnte bereits im Mai erschei­nen – ohne Kopf­hö­rer­an­schluss
Francis Lido4
Her damit !13Das iPhone SE 2 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das iPhone SE 2 könnte früher erscheinen als erwartet. Das Design orientiert sich offenbar stark am Vorgänger.