Peinlicher Patzer: HTC verwechselt One M9 mit One M8

Peinlich !51
Akute Verwechslungsgefahr: das HTC One M8 und One M9
Akute Verwechslungsgefahr: das HTC One M8 und One M9(© 2015 CURVED)

Verwirrung im Hause HTC: Dass das neue HTC One M9 seinem Vorgänger One M8 optisch zum Verwechseln ähnlich ist, hat nun ausgerechnet das Social Media-Team des taiwanischen Herstellers per Facebook-Post unfreiwillig unter Beweis gestellt.

Es ist ein kleiner, aber feiner Unterschied, der den Kollegen von BGR beim Betrachten eines aktuellen Werbefotos für das HTC One M9 aufgefallen ist. Denn bei dem auf dem Foto abgelichteten Smartphone handelt es sich eindeutig um den Vorgänger HTC One M8. Zu erkennen ist dies an der Platzierung des Stand-by-Buttons, der sich beim One M8 an der Spitze des Geräts befindet. Beim One M9 befindet er sich dagegen auf der rechten Seite unter den Lautstärke-Tasten.

One M8 und One M9 kaum zu unterscheiden

Witzigerweise hat das Social Media-Team von HTC USA seinen Fauxpas offensichtlich erst etwas spät mitbekommen. Denn auf die Frage, worum es bei dem Foto überhaupt geht, antwortete HTC noch, dass man nur Spaß daran habe, das HTC One M9 ein bisschen zu zeigen. Dumm nur, dass die Facebook-Nutzer ein HTC One M8 gezeigt bekamen. Mittlerweile ist der Facebook-Eintrag mit dem Bild nicht mehr erreichbar.

Dieser Vorfall zeigt jedoch erneut, dass das HTC One M9 gegenüber seinem Vorgänger nicht gerade eine Design-Revolution darstellt. Technisch gibt es an dem neuen Flaggschiff dagegen nur wenig zu bemängeln, das zeigte sich auch in unserem ausführlichen Test. Wer sich das HTC One M9 ab dem 31. März hierzulande zulegen möchte, sollte allerdings aufpassen, dass er nicht aus Versehen zum falschen Smartphone greift.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller2
Weg damit !8Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.