Phishing-Attacke tarnt sich als iPhone 6-Mail von Apple

Unfassbar !9
iPhone 6
iPhone 6(© 2014 Youtube/macmixing)

iPhone 6-Fans aufgepasst! Internetnutzer berichten derzeit vermehrt von angeblichen Mails von Apple, die Details über das neue Smartphone enthalten sollen – dabei handelt es sich allerdings um eine hinterlistige Phishing-Attacke.

Phishing-Angreifer nutzen derzeit anscheinend die Vorfreude argloser Apple-Fans aus, die händeringend auf neue Details zum iPhone 6 warten. Wie unter anderem die Webseite Macworld meldet, kommt die aktuelle Phishing-Nachricht zunächst recht überzeugend im üblichen Apple-Stil samt Logos und der Absenderadresse sales@apple.com daher. Der Betreff lautet ganz sensationsheischend: "Das Warten hat ein Ende. Voller Stolz stellen wir das neue iPhone 6 vor".

Angebliche Bilder vom iPhone 6 als Lockmittel

Der nichts ahnende Leser, der sich endlich offizielle Informationen zur nächsten Smartphone-Generation verspricht, kann sich da wahrscheinlich einen Klick nicht verkneifen. Neben einigen vermeintlichen Fotos des neuen iPhone 6 enthält die Mail auch angebliche Infos zur neuen iWatch und einen Link zu einer externen Seite. Nach Angaben von Macworld werden die Empfänger der Email allerdings mit einem Klick auf eine betrügerische Webseite umgeleitet. Ob sich die Apple-Fans dort auch einen Virus einhandeln, ist allerdings nicht geklärt.

Tatsächlich hat das Warten auf das neue iPhone 6 und die iWatch noch lange kein Ende. Branchenexperten rechnen mit einer offiziellen Enthüllung der neuen Smartphone-Generation von Apple erst im September dieses Jahres. Während einige Bauteile des iPhone 6 bereits gesichtet wurden, soll auch die Massenproduktion demnächst beginnen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Green­pe­ace demons­triert auf dem MWC für Neure­lease
Christoph Groth
Würdet Ihr ein Galaxy Note 7 mit kleinerem Akku kaufen?
Im Rahmen eines Samsung-Events auf dem MWC betrat ein Greenpeace-Mitglied die Bühne. Seine Forderung: Bringt das Galaxy Note 7 neu heraus.
Moto Z: Game­pad, Alexa und mehr als Moto Mods vorge­stellt
Christoph Groth
Amazon Echo gibt es bald quasi als Moto Mod für das Moto Z
Mehr Modularität: Motorola hat zum MWC mehrere neue Moto Mods vorgestellt, darunter ein Gamepad und ein Modul mit Amazons Assistenz-KI Alexa.
Xperia XA 1 und XA 1 Ultra offi­zi­ell: Sonys neue Premium-Mittel­klasse
Felix Disselhoff1
Das neue Sony Xperia XA1.
Neben dem Flaggschiff XZ Premium hat Sony auf dem MWC in Barcelona auch seine neue Mittelklasse vorgestellt: das Xperia XA 1 und das XA 1 Ultra.