Pokémon GO feiert Thanksgiving mit doppelten Erfahrungspunkten

Supergeil !10
Pokémon fangen und weitere Aktionen bringen bald doppelte EP und Sternenstaub
Pokémon fangen und weitere Aktionen bringen bald doppelte EP und Sternenstaub(© 2016 CURVED)

Vor dem Release des Battle-Modus möchten die Entwickler von Pokémon GO noch mal allen Spielern ein Dankeschön aussprechen – in Form von doppelten Erfahrungspunkten und Sternenstaub. Das verkündet Niantic im offiziellen Blog.

"Wir können es gar nicht glauben, dass hunderte Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sich inzwischen unserer Vision angeschlossen haben", schreiben die Entwickler im aktuellsten Beitrag. Zum Dank wolle man die Community feiern, und zwar ab dem 23. November 2016 um 1 Uhr nachts unserer Zeit. Das Datum ist dabei nicht zufällig gewählt, feiern die USA doch am 24. November Thanksgiving, zu Deutsch: "Danksagung".

Das nächste Update steht schon in den Startlöchern

Statt eines traditionellen Truthahn-Bratens erhaltet Ihr aber doppelte Erfahrungspunkte und Sternenstaub für abgeschlossene Aktionen in Pokémon GO. Während Thanksgiving in der echten Welt nur einen Tag andauert, endet die Aktion im Mobile-Game erst eine Woche später in der Nacht vom 30. auf den 31. November um 1 Uhr. Anfang Dezember soll dann schon das nächste Update erscheinen.

Laut eines geleakten Dokuments ist der Release des Battle-Modus nämlich für den 7. Dezember geplant. Heißt: Ab dann dürft Ihr Eure phantastischen Tierwesen gegen die Eurer Freunde antreten lassen – oder tauschen. Wenn sich der Leak nicht als Fake entpuppt, heißt das natürlich. Da sind doppelte XP und Sternenstaub doch ideal, um die Wartezeit zu überbrücken.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify am Hand­ge­lenk: Die App für die Apple Watch ist da
Marco Engelien1
Bald bedient ihr auch Spotify über die Apple Watch.
Spotify auf der Apple Watch? Das konnten zunächst nur Beta-Tester ausprobieren. Jetzt die App für alle Nutzer erschienen. Die Infos dazu gibt es hier.
"Red Dead Redemp­tion 2": Darum reagiert Arthur so träge
Francis Lido1
Besonders im Camp kostet euch der träge Arthur Nerven
Bewegt sich Arthur nach eurem Geschmack auch zu langsam? Ein Fachmann für Animationen hat die träge Steuerung von "Red Dead Redemption 2" analysiert.
Netflix gibt es jetzt bei Sky Q
Lars Wertgen
Netflix und Sky machen gemeinsame Sache
Auf der Multiroom-Plattform Sky Q findet ihr künftig auch Netflix. Für euer Geld bekommt ihr lineares TV und Video-Streaming.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.