Pokémon GO für Deutschland ist da: Download für iOS und Android verfügbar

UPDATEGefällt mir13
Da ist das Ding: Pokémon GO im Play Store
Da ist das Ding: Pokémon GO im Play Store(© 2016 CURVED)

Ab sofort ist keine Installation aus fremden Quellen mehr nötig, um Pokémon GO zu zocken. Die App steht im deutschen Play Store für Android und für iOS im App Store zum Download bereit.

Seit rund einer Woche könnt Ihr in Pokémon GO nun schon auf Monsterjagd gehen. Um das Spiel auf einem Android-Smartphone zu installieren, musstet Ihr bislang allerdings eine APK aus einer fremden Quelle herunterladen und per Sideload auf Eurem Smartphone installieren. Unter iOS war der Vorgang noch komplizierter. Wer sich die App aus vertrauenswürdigen Quellen, etwa APK Mirror besorgte, hatte eigentlich nichts zu befürchten.

Pokémon GO: APKs nicht immer sauber

Findige Hacker ergriffen aber schnell die Gelegenheit, um verseuchte Dateien in Umlauf zu bringen, die ohne Euer Wissen Werbebanner anklicken und im schlimmsten Fall teure SMS verschicken konnten. Angst davor braucht nun niemand mehr zu haben. Denn Pokémon GO ist ab sofort offiziell im Google Play Store für Deutschland verfügbar. Nun braucht Ihr nur noch ein Smartphone, dass die Systemvoraussetzungen von Entwickler Niantic erfüllt. Diese lauten:

  • Betriebssystem: Android 4.4 KitKat oder neuer (Die Beta von Android 7.0 Nougat wird noch nicht unterstützt)
  • Display mit mindestens 1280 x 720 Pixeln
  • eine starke Internetverbindung (WLAN, 3G oder LTE)
  • GPS

iOS 8 muss installiert sein

Nicht unterstützt werden Smartphones mit Intel-Prozessoren. Für die Benutzung auf iPhone und iPad gilt: iOS 8  muss installiert sein.

Early Birds, die die APK schon im Voraus installiert haben, tragen übrigens keinen Schaden davon. Die Installation wird vom Play Store erkannt. Ihr solltet darüber also alle Updates bekommen. Das gilt auch für die iOS-Version.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Maps Update erwei­tert ÖPNV-Infos in Deutsch­land
Claudia Krüger
Apple Maps bekommt endlich auch mehr ÖPNV-Infos wie Google Maps.
Ein Apple Maps Update beschert der Karten-App neue Infos über das ÖPNV-Netz. Wie sieht es in eurer Gegend aus?
Google Maps Tipps: Sechs versteckte Funk­tio­nen, die ihr kennen soll­tet
Joerg Geiger
Sechs Tipps, die den Umgang mit Google Maps erleichtern.
Ihr glaubt ihr kennt euch aus mit Google Maps? Dann schaut euch mal diese Tipps an – die App hält einige versteckte Funktionen bereit.
o2 Free Unlimi­ted: 2 MBit/s oder 10 MBit/s – welcher Speed soll es sein?
Felix Fischaleck
Gefällt mir18Welche Geschwindigkeit macht mehr Sinn?
Mit den Unlimited-Tarifen bietet o2 drei Datenflats an. Wollt ihr sparen, könnt ihr Tarife mit gedrosselter Geschwindigkeit nutzen. Lohnt sich das?