Pokémon GO: iOS-Update auf Version 1.1.1 nur im App Store möglich

Peinlich !8
Das iOS-Update für Pokémon GO muss aus dem App Store heruntergeladen werden
Das iOS-Update für Pokémon GO muss aus dem App Store heruntergeladen werden(© 2016 CURVED)

Die Installation des Updates erfordet einen kleinen Umweg: Das weltweit erfolgreiche Smartphone-Spiel Pokémon GO für iOS erhält derzeit eine weitere Aktualisierung. Das Problem: Offenbar kann das Update nicht aus der App heraus heruntergeladen werden.

So sollen iPhone-Nutzer derzeit die Mitteilung erhalten, dass eine Aktualisierung für Pokémon GO zur Verfügung steht, berichtet Caschys Blog. Das Update müsse demnach installiert werden, um die App weiter nutzen zu können. Doch anscheinend ist das Herunterladen aus der Anwendung heraus nicht möglich, da Nutzer beim Tippen auf die Mitteilung auf eine externe Webseite umgeleitet werden. Auf dieser Seite stehe das Update aber nicht zur Verfügung.

Lösung: App Store besuchen

Betroffen sind offenbar Nutzer, die Pokémon GO auf dem iPhone in Version 1.1.0 oder darunter verwenden. Um das benötigte Update auf Version 1.1.1 installieren zu können, solltet Ihr einfach die Anwendung verlassen und Euch die Software aus dem App Store herunterladen. Das ist zwar etwas umständlich, soll aber funktionieren. Anschließend könnt Ihr das Spiel wieder wie gewohnt nutzen.

Ende Juli 2016 hat der Entwickler Niantic das erste große Update für Pokémon GO veröffentlicht. Welche Änderungen die neue Version beinhaltet, hat Jan für Euch in einem separaten Artikel beschrieben, der auch ein Video enthält. Falls Ihr Euch wundert, warum die Entwickler mittlerweile die meisten Radar-Apps gesperrt haben, mit denen Ihr Pokémon leichter aufspüren könnt – Niantic will dadurch eine Überlastung der Server verhindern.


Weitere Artikel zum Thema
Ob Sport­ler, Jogger oder Nacht­eule: Notfall-Apps brin­gen euch sicher heim
Tina Klostermeier
Abends alleine noch auf Jogging-Tour? Dann ist eine Notfall-App eine gute Idee.
Notfall-Apps stellen sicher, dass ihr wohlbehalten von (sportlichen) Abenteuern heimkehrt – und alarmieren ansonsten eure Notfallkontakte.
"Aven­gers: Infi­nity War": eine Szene, viele Helden
Lars Wertgen
"Avengers: Infinity War" zeigt bis zu 76 Superhelden in einer Szene
Noch nie gab es ein größeres Ensemble an Superhelden als in "Avengers: Infinity War". Allein eine Szene soll den Rahmen sprengen.
90s Party: Diese (größ­ten­teils miesen) Songs habt ihr vor 20 Jahren gehört
Sandra Brajkovic
Oli P. war Held der 90er – warum eigentlich?
Was für die nächste 90s-Party? Die Songs, zu denen ihr gestern noch mit euren Schulfreunden getanzt habt, sind inzwischen mega alt – und ihr auch.