Pokémon GO ist in den USA das erfolgreichste Smartphone-Spiel jemals

Unfassbar !8
Pokémon GO ist nach wenigen Tagen bereits die umsatzstärkste App im App Store
Pokémon GO ist nach wenigen Tagen bereits die umsatzstärkste App im App Store(© 2016 CURVED)

Wie mittlerweile wohl jeder weiß, hat das Smartphone-Spiel Pokémon GO einen unglaublichen Start hingelegt. Das Online-Umfrage-Unternehmen SurveyMonkey hat nun einen Bericht veröffentlicht, der diesen Erfolg in konkreten Zahlen ausdrückt und ihn mit dem Werdegang anderer Spiele vergleicht.

Da Pokémon GO noch nicht weltweit verfügbar ist und nach und nach in weiteren Ländern ausgerollt wird, beschränkt sich die Umfrage noch auf die Nutzerzahlen in den USA, doch auch diese für sich genommen sind bereits in jeder Hinsicht extrem. So überholte das Spiel von Niantic, der Pokémon Company und Nintendo in Sachen aktiver Nutzer beispielsweise schon nach 24 Stunden die sehr erfolgreichen Spiele Slither.io und Clash Royale.

In drei Tagen zum beliebtesten Spiel aller Zeiten

Drei Tage nach dem Release in den USA zählt Pokémon GO mittlerweile über 21 Millionen aktive Nutzer pro Tag. Damit  hat das Smartphone-Spiel nun auch den bisherigen Spitzenreiter Candy Crush Saga eingeholt, der mit 20 Millionen aktiven Spielern bisher den Rekord hielt. Pokémon GO soll zudem aktuell die Rangliste der umsatzstärksten Apps in Apples App Store anführen.

Nachdem Pokémon GO auch die Zahl der täglich aktiven Nutzer von Twitter unter Android weit hinter sich gelassen hat, ist das Spiel SurveyMonkey zufolge auf dem besten Weg, auch die Android-Apps von Snapchat und Google Maps einzuholen. Wir sind gespannt, wie sich der Siegeszug des Spiels fortsetzen wird.


Weitere Artikel zum Thema
So viel sind Google, Face­book, Spotify und Co. den Nutzern wert
Christoph Lübben2
Mark Zuckerberg hat vielleicht doch nicht so viel zu grinsen: Facebook ist vielen Nutzern wohl nur wenig Geld wert
Laut einer Umfrage könnten viele Nutzer nur für eine hohe Summe im Jahr auf Google, Spotify, Netflix und Co. verzichten. Und wie ist es bei Facebook?
Face­book: Gesichts­er­ken­nung rollt nun auch in Deutsch­land aus
Francis Lido1
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg
Ausgerechnet jetzt: Dem Datenskandal zum Trotz führt Facebook seine Gesichtserkennung in Deutschland ein. Wir verraten euch, wie ihr sie ausschaltet.
UE Blast und Megab­last erhal­ten Spotify Connect und großes App-Update
Christoph Lübben
Ultimate Ears Blast und Megablast bieten euch künftig mehr Funktionen
UE Blast und UE Megablast erhalten viele neue Features: Spotify Connect, neue Alexa-Befehle, Multiroom und personalisierte Equalizer kommen noch 2018.