Pokémon GO lässt Euch zu Weihnachten ein Pikachu mit X-Mas-Mütze fangen

Her damit !6
Das Weihnachts-Pikachu ist nur im Dezember anzutreffen
Das Weihnachts-Pikachu ist nur im Dezember anzutreffen(© 2016 CURVED)

Seit dem letzten Update für Pokémon GO, das am 12. Dezember ausgerollt ist, bevölkern neue Pokémon das Spiel. Wie viele es genau sind, ist zwar nicht klar, doch wissen wir ganz sicher, dass sich mindestens eines mit einer Mütze unter ihnen befindet.

Passend zu Weihnachten haben die Macher von Pokémon GO nämlich ein verkleidetes Pikachu in das Spiel eingebunden. Sollte Euch also bei der Jagd nach Pokémon plötzlich eines der gelben Taschenmonster begegnen, das eine rote Weihnachtsmannmütze mit einem weißen Bommel trägt, dann seht Ihr richtig.

Togepi, Pichu und Co.

Wie Niantic mitteilte, ist das verkleidete Weihnachts-Pikachu noch bis zum 29. Dezember im Spiel auffindbar. Solltet Ihr also eines fangen wollen, dann solltet Ihr das bis dahin hinter Euch gebracht haben. Auf spezielle Fähigkeiten, die womöglich auch noch an Weihnachten, Geschenke, Schlitten und Schnee angelehnt sind, braucht Ihr aber nicht zu hoffen. Die rote Mütze ist lediglich Verkleidung und macht keinen spielerischen Unterschied.

Solltet Ihr Euch übrigens wundern, wieso Ihr noch keines der neuen Pokémon in Pokémon GO angetroffen habt, dann ist Euch womöglich entgangen, dass Ihr diese Exemplare ausbrüten müsst. Togepi, Pichu und Co. sind nämlich nicht in freier Wildbahn anzutreffen. Stattdessen müsst Ihr an PokéStops Eier einsammeln und sie anschließend mit Brutmaschinen ausbrüten.


Weitere Artikel zum Thema
Vorin­stal­lierte Android-Apps offen­bar bald ohne Google-Login aktua­li­sier­bar
Francis Lido
Die Anzahl vorinstallierter Apps variiert von Gerät zu Gerät.
Updates für vorinstallierte Android-Apps könnt ihr künftig wohl auch ohne Login installieren. Das soll Google Entwicklern gegenüber angekündigt haben.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Februar 2019
Francis Lido
Samsung spendiert dem Galaxy Note 9 ein Update.
Das Februar-Update für das Samsung Galaxy Note 9 rollt aus. Es sorgt für mehr Sicherheit und optimiert den Nachtmodus.
Toy Boy: "Fort­nite"-Stre­a­mer Ninja gibt es bald als Spiel­zeug
Francis Lido
Mit seinen "Fortnite"-Streams hat Ninja Millionen verdient.
Wer schon immer mal mit "Fortnite"-Superstar Ninja spielen wollte, bekommt bald Gelegenheit dazu.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.