Pokémon GO: Update belohnt nun regelmäßiges Spielen mit Evolutionsitems

Für einige Entwicklungsstufen wie hier von Duflor braucht Ihr spezielle Items.
Für einige Entwicklungsstufen wie hier von Duflor braucht Ihr spezielle Items.(© 2017 CURVED)

Das neueste Update von Pokémon GO enthält nur eine Neuerung, die aber nicht unwichtig ist: Wenn Ihr regelmäßig spielt, erhaltet Ihr als Belohnung Evolutionsitems.

Das große Februar-Update von Pokémon GO brachte nicht nur 80 neue Pokémon in das Spiel, sondern auch fünf Evolutionsitems: Sun Stone, Kings Rock, Metal Coat, Dragon Scale und Upgrade. Diese braucht Ihr für einige Entwicklungsstufen bestimmter Pokémon.

Evolutionsitems als Belohnung

Bisher konntet Ihr Evolutionsitems nur mit viel Glück an Pokéstops finden. Bei mir hat es bisher aber nur zu zwei King-Steinen gereicht. Keine besonders motivierende Ausbeute. Mit dem Update auf die Version 0.59.1 für Android und 1.29.1 für iOS kommt Ihr jetzt aber im Wochenrhythmus an neue Items. Besucht Ihr sieben Tage in Folge täglich mindestens einen Pokéstop, erwarten Euch nach einer Woche nicht nur 2000 zusätzlich Erfahrungspunkte als Belohnung, sondern auch ein jeweils zufällig gewähltes Evolutionsitem.

Obligatorisch "kleinere Textkorrekturen" hat Niantic natürlich auch noch vorgenommen. Auf die Tauschfunktion oder den Battle-Modus müsst Ihr weiterhin warten. Aber langsam werden die Tage ja länger und das Wetter lädt immer mehr zum Verweilen im Freien ein. Da dürfte bald der richtige Moment für Niantic kommen, mit einem großen Update das Interesse am Spiel wieder zu steigern.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED präsen­tiert: Dinge, die wir lieber täten als Dschun­gel­camp zu gucken
Sandra Brajkovic
Diese beiden freuen sich jedenfalls.
Die CURVED-Redaktion präsentiert: eine akkurate Liste von Dingen, die wir lieber täten als "Dschungelcamp" zu gucken.
Apple und HBO wollen neue Serie von Star-Wars-Regis­seur
Christoph Lübben
J.J. Abrams hat nach "Star Wars 9" offenbar weitere Science-Fiction-Projekte in Planung
Apple und HBO sollen gerade um ein Serienkonzept bieten, das von J.J. Abrams stammt. Es soll sich bei dem Projekt um ein Sci-Fi-Drama handeln.
"Coach Snoop": Netflix dreht Doku über Snoop Dogg als Foot­ball-Profi
Lars Wertgen
"Coach Snoop" feiert am 2. Februar 2018 Premiere
Snoop Dogg ließ sich mit der Kamera begleiten, wie er Kinder von der Straße für den Football begeistert. Netflix zeigt das Projekt "Coach Snoop".