Pokémon-Kartenspiel ab sofort für Android erhältlich

Supergeil !5
Auch die Erweiterung "Schicksalsschmiede" ist im Pokémon Sammelkartenspiel Online enthalten
Auch die Erweiterung "Schicksalsschmiede" ist im Pokémon Sammelkartenspiel Online enthalten(© 2016 Google Play/The Pokémon Company International)

Die Pokémon Company hat endlich die Beta-Testphase von Pokémon Sammelkartenspiel Online für Android abgeschlossen. Nach langer Wartezeit könnt Ihr das Spiel nun auch auf Tablets mit Googles Betriebssystem herunterladen und spielen.

Bei Pokémon Sammelkartenspiel Online handelt es sich um die virtuelle Umsetzung des Kartenspiels, das bereits seit 20 Jahren seine Fans begeistert und das in Grundzügen dem ebenfalls sehr beliebten Magic - The Gathering ähnelt. Die virtuelle Fassung des Sammelkartenspiels mit den bunten Monstern ist bereits für Windows-PC, Mac und Apples iPad verfügbar, nun dürfen auch Besitzer eines Android-Tablets mitspielen.

Vorsicht: In-App-Käufe

Wer schon einmal ein Trading-Card-Game wie Pokémon, Magic gespielt hat, wird wissen, dass mit dem ständigen Nachkaufen von Kartenpackungen auch einiges Geld in das Hobby fließen kann. Im Pokémon Sammelkartenspiel Online ist dies nicht unbedingt anders, nur stehen diese Karten eben als virtuelle In-App-Käufe bereit – wie beispielsweise auch in Blizzards Hearthstone. Wer also womöglich darüber nachdenkt, das Spiel für Kinder auf einem Android-Tablet zu installieren, sollte besser sichergehen, dass Zahlungsinformationen entweder gar nicht hinterlegt sind oder Käufe nur nach einer erneuten Passwort-Eingabe abgeschlossen werden können.

Das Pokémon Sammelkartenspiel Online unterstützt die Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Russisch. Der App-Beschreibung bei Google Play zufolge wurden auch alle Karten entsprechend übersetzt. Wer auf seinem Tablet oder Smartphone ein Pokémon-Game ohne Karten genießen möchte, der muss leider noch etwas warten. Zwar hat der Beta-Test von Pokémon-Go bereits begonnen, jedoch dürfen Spieler aus Deutschland noch nicht teilnehmen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung zeigt Augmen­ted- und Virtual-Reality-Projekte auf dem MWC
Die Brille Monitorless.
Samsung arbeitet an vier Projekten rund um Augmented und Virtual Reality. Dabei handelt es sich um drei Software-Anwendungen und eine Datenbrille.
Bild zeigt Galaxy Tab S3 mit Tasta­tur
Michael Keller
So soll das Samsung Galaxy Tab S3 mit Tastatur aussehen
Auf dem MWC 2017 soll Samsung das Galaxy Tab S3 enthüllen. Leak-Experte Evan Blass hat nun ein Bild des Tablets mit Tastatur veröffentlicht.
iOS 10.3 nun auch in der drit­ten Public Beta verfüg­bar
Michael Keller
iOS 10.3 soll Eure iCloud-Aktivitäten übersichtlicher machen
Gerade erst hat Apple die dritte Beta von iOS 10.3 für Entwickler veröffentlicht – nun steht die Testversion auch als Public Beta bereit.