Android 5.1.1 für das Galaxy S6 und S6 edge im Preview-Video

Frühe Version von Android 5.1.1 Lollipop auf dem Galaxy S6 getestet: Das Blog SamMobile hat frühe Versionen von Android 5.1.1 auf den aktuellen Galaxy S6-Smartphones getestet – und den Vorgang in einem Video festgehalten.

Auf diese Weise erhalten wir einen ersten Eindruck davon, wie sich die neuen Features von Android 5.1.1 auf das Nutzererlebnis mit dem Galaxy S6 und dem Galaxy S6 edge auswirken. Dazu gehören zum Beispiel neue Modi für die Kamera, sodass Ihr Bilder im RAW-Format speichern oder den Fokus der Belichtung verschieben könnt. Außerdem soll Euch das Betriebssystem künftig die Möglichkeit bieten, mehrere Nutzer auf einem Gerät anzumelden. Auf diese Weise könnt Ihr ein Smartphone teilen, ohne dass die anderen Nutzer Einblick in Eure Apps und persönlichen Daten haben. Dieses Feature ist allerdings in der Test-Version von SamMobile noch nicht enthalten.

Plastisches Hintergrundbild

Android 5.1.1 Lollipop bringt aber auch ein paar subtilere Änderungen auf das Galaxy S6 und das S6 edge: So könnt Ihr bei Bedarf zum Beispiel in Zukunft die Buttons für S Finder und Quick Connect deaktivieren, die sich direkt unter den ″Schnelleinstellungen″ befinden. Außerdem könnt Ihr das Hintergrundbild mit einem Effekt versehen, sodass es aus dem Display herauszukommen scheint.

Außerdem könnt Ihr mit Android 5.1.1 alle Apps mit einem Tippen alphabetisch sortieren. Zudem wird es künftig einfacher, den Themes-Store zu erreichen – dieser hat im Themes-Menü einen violetten Button am unteren Ende des Displays erhalten. Voraussichtlich wird Samsung das Update auf Android 5.1.1 Lollipop für das Galaxy S6 und S6 edge noch im Juni 2015 veröffentlichen.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !8iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !39Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.