Reflexion: OnePlus stellt Kamera-App im Video vor – für iOS und Android

OnePlus hat zuletzt nicht nur am frisch vorgestellten Mittelklasse-Smartphone OnePlus X gearbeitet: Das chinesische Erfolgs-Startup hat mit Reflexion nun auch eine eigene Kamera-App veröffentlicht – und zwar für iOS und für Android.

Erhältlich ist die Software direkt in Apples App Store und in Googles Play Store. Reflexion kann aufgrund der geringen Größe von etwa 3 bis 4 MB wohl auch ohne Bedenken ohne WLAN-Anbindung heruntergeladen und installiert werden werden. Ein offizielles Video mit einer Laufzeit von 45 Sekunden stellt in aller Kürze vor, was für Fotos Reflexion ermöglichen soll.

Eine App für X-förmige Collagen

Angesichts der Größe der Anwendung mag der eine oder andere vielleicht schon vermuten, dass Reflexion von OnePlus nicht den allergrößten Funktionsumfang besitzt. Bei der App handelt es sich in keinster Weise um eine vollwertige Kamera-Anwendung vom Kaliber einer Lumia-Camera-App oder den System-Apps von iOS oder Android. Es geht eigentlich nur um einen künstlerischen Effekt.

Die App von OnePlus beherrscht im Grunde nämlich nicht viel mehr als einen Trick: Ihr knipst mit der Front- und der Hauptkamera Eures Smartphones Fotos und die App hilft Euch dabei, aus den Aufnahmen eine Collage zu erstellen. Das Endergebnis zeichnet sich grundsätzlich dadurch aus, dass die verwendeten Bilder durch diagonal über die Collage verlaufende Grenzen voneinander getrennt sind.


Weitere Artikel zum Thema
Farpoint für PlaySta­tion VR erscheint am 16. Mai
Farpoint könnte der nächste große Titel für PSVR werden
Mit Farpoint kommt der nächste große Titel für die PSVR. Doch nicht nur das Spiel lässt VR-Fans hoffen, sondern vor allem der neue Controller.
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Weg damit !7Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
2
Her damit !16So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.