Release des Xperia Z4? Sony sieht keinen Grund zur Eile

Her damit !8
Sony möchte das Erlebnis mit dem Xperia Z3 bis zum Release des Z4 stetig verbessern
Sony möchte das Erlebnis mit dem Xperia Z3 bis zum Release des Z4 stetig verbessern(© 2014 CURVED)

Absichtliche Verzögerung des Sony Xperia Z4? Offenbar wartet Sony ganz bewusst mit dem Release des neuen Vorzeigemodells – eine deutliche Abkehr von der alten Strategie, alle 6 Monate ein neues Gerät zu veröffentlichen. Auch der anhaltende Erfolg des Xperia Z3 habe das Unternehmen bewogen, mit der Veröffentlichung des Nachfolgers zu warten.

Sony wolle nicht mehr Smartphones nur um der Veröffentlichung selbst Willen auf den Markt bringen, sagte der Vizepräsident von Sony für Westeuropa, Pierre Perron, dem Inquirer. Der Fokus liege vielmehr darauf, den Kunden mit einem Release auch umfassende Neuerungen zu bieten – und bis dahin das Erlebnis mit dem aktuellen Gerät zu verbessern.

Erscheint ein Xperia Z4 noch vor September 2015?

Als Beispiel führte Perron die Features an, die das Unternehmen seit dem Marktstart des Xperia Z3 im Herbst 2014 für das Smartphone nachgereicht habe, wie beispielsweise neue Kamera-Technologien und die Remote Play-Funktion im Zusammenspiel mit der PlayStation 4. "Wir werden weiterhin schöne Hardware veröffentlichen, aber das ist nun nicht mehr das Einzige."

Auch Tim Harrison unterstrich diese neue Philosophie von Sony gegenüber dem Magazin Trusted Reviews: "Auf der IFA 2014 haben wir drei Geräte der Z3-Serie angekündigt, das Smartphone in voller Größe, die Kompakt-Version und das Compact-Tablet. Diese bewähren sich auf dem Markt wirklich gut, und es gibt nach wie vor ein erhebliches Interesse an diesen speziellen Produkten." Eine Hintertür ließ Harrison aber offen: Sony wolle sich nicht darauf festlegen, in Zukunft nur noch alle 12 Monate ein High-End-Gerät zu veröffentlichen. Demnach könnte das Xperia Z4 durchaus noch vor September 2015 erscheinen, denn der Release des Xperia Z3 fand im September 2014 statt.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller1
Her damit !9Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.