Galaxy A50 mutiert zum Galaxy S10: Update liefert euch Premium-Features

Supergeil !6
Das Samsung Galaxy A50 gehört zur Mittelklasse – und erhält nun zwei neue Premium-Features
Das Samsung Galaxy A50 gehört zur Mittelklasse – und erhält nun zwei neue Premium-Features(© 2019 CURVED)

Besitzt ihr ein Samsung Galaxy A50 und wünscht euch ab und zu einige Features des Galaxy S10? Euer Traum könnte in Erfüllung gehen. Zumindest zwei der vom Top-Modell bekannten Funktionen halten nun auch in der Mittelklasse Einzug. Das entsprechende Update ist in den ersten Regionen bereits unterwegs.

Samsung rollt für das Galaxy A50 ein größeres Update aus, wie SamMobile berichtet. Zumindest in Indien verteilt das Unternehmen die neue Version bereits. Neben dem Sicherheitsupdate für Juni 2019 erwarten euch zwei Features: ein Nachtmodus und eine Superzeitlupe. Beide Neuerungen erweitern also die Funktion der Hauptkamera.

Die Nacht zum Tag machen

Ersteres ist die vom Galaxy S10 bekannte "Nacht"-Funktion. Bei Dunkelheit könnt ihr damit Fotos mit Langzeitbelichtung machen. Mehrere Aufnahmen werden dann zu einer einzigen kombiniert. Zumindest beim Premium-Smartphone entstehen dadurch Bilder, auf denen ihr noch mehr als in der Realität erkennen könnt.

Ob das Feature auch beim Galaxy A50 die Nacht zum Tag macht, bleibt offen. Das S10 hat immerhin eine bessere Kamera und dürfte entsprechend bessere Ergebnisse als das Mittelklasse-Handy liefern. Zudem fehlt dem A50 offenbar ein Bildstabilisator, weshalb ihr vermutlich sehr ruhige Hände oder ein Stativ für scharfe Nachtfotos braucht

Interessant ist auch die "Super-Slow-Mo". Über die Funktion könnt ihr Zeitlupenvideos mit extremer Verlangsamung machen. Dafür nimmt das Handy eine kurze Sequenz mit knapp 1000 Bildern pro Sekunde auf. Gerade bei bewegten Objekten sind dadurch beeindruckende Aufnahmen möglich. Allerdings benötigt der Modus sehr viel Licht.

Schon der Nachtmodus des Samsung Galaxy S10 liefert beeindruckende Ergebnisse. Dieses Bild ist nach Mitternacht entstanden – dennoch können wir die Wolken sehen.(© 2019 CURVED)

Galaxy A50 mit Update-Bug

Sollte euch das Update erreichen, stehen euch die neuen Modi unter Umständen nicht sofort zur Verfügung. Dabei soll es sich jedoch um einen Fehler handeln. In dem Fall hilft es offenbar, wenn ihr die Einstellungen in der Kamera-App zurücksetzt. Schon bei anderen Mittelklasse-Modellen, die neue Kamera-Funktionen erhalten haben, soll dieser Bug aufgetreten sein.

Wie bei einem Rollout üblich, kann es etwas dauern, ehe euch das Update erreicht. In Deutschland könnte es in einigen Tagen oder Wochen bereits so weit sein. Grund für die Verzögerung sind Anpassungen, die Hersteller und Netzbetreiber vor der Verteilung vornehmen müssen. Besitzer eines Galaxy A50 sollten in der kommenden Zeit dennoch regelmäßig eine manuelle Suche nach neuen Aktualisierungen starten – womöglich taucht die neue Version dadurch schneller bei euch auf.


Weitere Artikel zum Thema
Von S9 bis A50: Samsung verteilt Sicher­heits­up­date für Juli 2019
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 erhält in einigen Regionen bereits das Sicherheitsupdate für Juli 2019
Aktuell erhalten zahlreiche Samsung-Smartphones das Sicherheitsupdate für Juli 2019. Darunter auch ältere Geräte wie Galaxy Note 8 und Galaxy S7.
Samsung Galaxy A50: Respek­ta­ble Kamera für ein Mittel­klasse-Smart­phone
Michael Keller
Das Samsung Galaxy A50 bietet euch auf der Rückseite eine Triple-Kamera
Wie gut ist die Kamera des Samsung Galaxy A50? Dieser Frage sind die Experten von DxOMark auf den Grund gegangen – mit gemischten Ergebnissen.
Auf OnePlus 7 Pro, Huawei P30 und Co. sieht Netflix jetzt noch besser aus
Guido Karsten
Nicht nur euer Fotomotiv, sondern auch Netflix sieht auf dem OnePlus 7 hervorragend aus
Netflix hat per Update die HD-Wiedergabe und den HDR-Modus auf einigen Smartphones aktiviert. Damit sehen Serien und Filme noch besser aus.