Samsung Galaxy A50s: So schön ist das A50-Upgrade

Her damit !13
Das Galaxy A50 bekommt ein Upgrade.
Das Galaxy A50 bekommt ein Upgrade.(© 2019 CURVED)

Nur knapp ein halbes Jahr ist seit dem Release von Samsungs Mittelklasse-Smartphone Galaxy A50 vergangen, schon kommt der südkoreanische Hersteller mit einem Update um die Ecke. Mit dem Galaxy A50s stellt Samsung einen getunten Nachfolger vor, der aber zuerst in Indien veröffentlicht wird.

Das Samsung Galaxy A50 gehört seit seinem Release zu einem der beliebtesten Smartphones in Deutschland. Das Mittelklasse-Handy ist bezahlbar und die Features können sich sehen lassen. An diesem Erfolg will Samsung jetzt anknüpfen und bringt mit dem Samsung Galaxy A50s und A30s jetzt zwei Nachfolgemodelle auf den Markt.

Nachdem Samsung die J-Serie aufgegeben hat, bringt der südkoreanische Hersteller äußerst interessante Smartphones im Budget-Segment, die trotz geringer Preise eine gute Leistung auf die Straße bringen. Besonders mit dem A50 und A70 hat Samsung dieses Jahr zwei Treffer gelandet. Und jetzt bekommt das A50 ein Upgrade spendiert – und das fällt auf den ersten Blick auf, denn es ist wunderschön! Kleiner Wermutstropfen: Bisher gibts es das A50s nur auf der Samsung-Homepage für den indischen Markt.

Galaxy A50s mit wesentlichen Veränderungen in Sachen Optik und Kamera

 Zunächst fallen vor allem Äußerlichkeiten auf: Die holografisch anmutenden Farbverläufe sind Teil des Desings "Glasstic". Sieht aus wie Glas – ist es aber nicht. Außerdem sieht es einfach schön aus, oder? Die Hülle besteht übrigens aus Polycarbonat und ist ein stabiler Kunststoff. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen, dass die Rückseite nicht widerstandsfähig wäre. Es werden in Indien vier verschiedene Farbvarianten verfügbar sein: Prism Crush Black, Prism Crush White, Prism Crush Green und Prism Crush Violet.

Außerdem bekommt die Kamera ein Upgrade. Die Auflösung der Hauptkamera des Samsung Galaxy A50s wird von 25 auf 48 Megapixel erhöht. Die der Frontkamera steigert sich von 25 auf 32 Megapixel. Die Auflösung von Ultraweitwinkel und Tele bleiben bei 8 beziehungsweise 5 Megapixel. Ein paar neue Features, die normalerweise nur im Top-Segment zu finden sind, packt Samsung noch für euch oben drauf. Darunter der Nachtmodus, ein Szenenoptimierer, und die "best shot suggestion": ein Modus, der euch vor dem Schnappschuss vorschlägt, wie ihr euer Motiv am besten in Szene setzt.

Leistung bleibt weitestgehend gleich

In Sachen Hardware orientieren sich die Neuerscheinungen stark an ihren Vorgängern. Die Leistung ist die gleiche. Nur beim Spielen kommt ein neuer "Game Mode" dazu, der die Performance leicht verbessert, um euch ein ruckelfreies Spielerlebnis zu ermöglichen. Beide Smartphones sind mit einem 6,4 Zoll OLED-Display ausgestattet. Das Samsung Galaxy A50s (FullHD+) hat dabei eine leicht bessere Auflösung als das A30s (HD+).

Beide Geräte verfügen über eine Octa-Core-Prozessor. Beim Galaxy A50s laufen je vier Kerne mit 2,3 GHz und 1,7 GHz, beim A30s takten zwei Kerne mit 1,8 GHz und sechs mit 1,6 GHz. Das A50s ist wie der Vorgänger mit 4 oder 6 GB RAM und 64 oder 128 GB Speicher ausgerüstet, das A30s mit 3 oder 4 GB RAM. Wie schon in den Vorgängern sind in beiden neuen Modelle 4.000 mAh Akkus verbaut, die ihr mit 15 Watt-Schnellladenetzteil aufladen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A50: Vorsicht – Update legt Finger­ab­druck­sen­sor lahm
Francis Lido
Das Galaxy A50 ist eigentlich ein empfehlenswertes Smartphone
Besitzer des Samsung Galaxy A50 müssen aufpassen. Das jüngste Update beschert Probleme mit dem Fingerabdrucksensor.
Galaxy A50-Update: Auch das Mittel­klasse-Modell erhält den Patch
Andreas Marx
Samsung plant das A50 regelmäßig zu updaten.
Das Sicherheitsupdate für das Galaxy A50 ist nun verfügbar. Dabei handelt es s sich jedoch nicht nur um ein reines Sicherheitsupdate.
Galaxy A50: Samsung macht euch ein Update-Verspre­chen
Christoph Lübben
Das Samsung Galaxy A50 erhält nun offiziell regelmäßige Updates
Mit dem Samsung Galaxy A50 seid ihr auf der sicheren Seite: Samsung hat nun ein Versprechen für kommende Updates gegeben.