Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung Galaxy A71 laut Kamera-Experten schlechter als Galaxy A50

A71 Test
Das Samsung Galaxy A71 (Bild) schneidet im Kamera-Test schlechter als das A50 ab – zumindest etwas (© 2020 CURVED )
profile-picture

11.04.20 von

Christoph Lübben

Das Galaxy A71 gehört zur neuen oberen Mittelklasse von Samsung und besitzt sogar vier Kameras auf der Rückseite. Ein wirklich großer Sprung bei der Fotoqualität ist dem Hersteller allerdings nicht gelungen. Die Kamera-Experten von DxOMark haben sogar das günstigere Galaxy A50 aus dem Jahr 2019 besser bewertet – zumindest ein kleines bisschen.

Das Galaxy A71 hat im Test von DxOMark 84 Punkte erhalten. Für sich genommen ist das ein guter Wert für die Mittelklasse. Damit landet das Handy allerdings knapp hinter dem Samsung Galaxy A50, dessen Kamera die Experten mit 85 Punkten bewertet haben. Offenbar hat das günstigere und ältere Modell besonders im Video-Test mehr Punkte als das A71 gesammelt. Im Foto-Test selbst ist das Ergebnis nahezu identisch.

Wie gut sind Details und Auto-Fokus?

Ein Problem haben Galaxy A50 und Galaxy A71 gemeinsam: DxOMark zufolge liefern beide Smartphones Aufnahmen mit einem vergleichsweise geringen Detailgrad. Bedeutet: Sobald ihr in ein Foto hineinzoomt, wirkt dieses meist etwas matschig. Grundsätzlich gilt hier wie bei fast allen Smartphone-Kameras: Je schlechter die Lichtsituation, desto geringer die Details. Besonders bei starken Sonnenlicht glänzen allerdings beide Handys mit ihren Fotos.

Der Auto-Fokus des Samsung Galaxy A71 soll zudem langsam reagieren. Wer zu früh auf den Auslöser drückt, erhält also womöglich ein unscharfes Foto. Gerade bei schlechten Lichtverhältnissen soll das Mittelklasse-Modell die Schärfe auch nicht immer auf Anhieb korrekt einstellen – das gleiche Problem hat anscheinend das Galaxy A50 ebenso.

Bildrauschen bei Videos

Gerade im Freien kann es zudem passieren, dass mit dem A71 geschossene Fotos einen leichten Blaustich mitbringen. Das fällt unserer Meinung nach aber erst im Vergleich mit Fotos auf, die mit Konkurrenz-Modellen geschossen worden sind. Zudem soll es in Videos schnell zu einem leichten Bildrauschen kommen. Wie das genau aussieht, zeigt der nachfolgende Clip von DxOMark:

Auch unserer Meinung nach ist die Kameraqualität von Galaxy A71 und Galaxy A50 sehr ähnlich. Dass Fotos nur bei idealen Lichtverhältnissen sehr gut aussehen, ist allerdings ein Problem, das viele Mittelklasse-Modelle mitbringen. Allerdings: Der Dynamikumfang des Galaxy A71 ist unserer Meinung nach deutlich besser als beim A50. Zumindest laut den Indoor-Fotos von DxOMark bei Gegenlicht. Außerdem bietet das A71 mehr Raum für kreative Fotos, da es über mehr Linsen verfügt. Wie gut etwa die Makro-Funktion ist, erfahrt ihr in unserem Test.

Gut für die Mittelklasse

Klar: Für die Mittelklasse haben das Galaxy A71 und Galaxy A50 trotz der genannten Schwächen eine gute Kamera. Viele der genannten Dinge entdeckt ihr sicherlich nur, wenn ihr in ein Foto hineinzoomt und danach sucht. Gerade bei schlechteren Lichtverhältnissen hat sich aber zwischen den Modellen wohl nur wenig getan. Das ist schade, da das Galaxy A71 mindestens 100 Euro teurer ist (dafür jedoch noch andere Qualitäten wie etwa mehr Leistung mitbringt).

Foto Test Galaxy A 71
Ein Foto aus unserem Test: Das Ultraweitwinkel-Objektiv des Galaxy A71 korrigiert die für diese Art von Linse übliche Krümmung an den Rändern nur geringfügig. (© 2020 CURVED )

Hier bleibt aber die Frage, ob andere Konkurrenten mit einem Preis bis 400 Euro bessere Ergebnisse liefern können. Zumindest ein Anwärter gibt es: das Google Pixel 4a. Wer sich mehr Fotoqualität von seinem Smartphone wünscht, sollt ohnehin zu den Flaggschiffen greifen. Etwa dem Galaxy S20, wenn ihr bei Samsung bleiben wollt.

 

Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE mit Galaxy Tab A8.0 Weiß Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Samsung Galaxy Tab A8.0 WiFi
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema