Samsung Galaxy A71: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Jan 2020
Testergebnis
8.9
Samsung Galaxy A71
Top
  • Gutes Kamera-Setup
  • Hervorragendes Display
  • Gute Akkulaufzeit
  • Ausreichende Performance
Flop
  • Lange Wartezeit der Selfie-Cam
  • Makro-Kamera noch nicht ausgereift

Das Samsung Galaxy A71 ist größer, schneller und besitzt die bessere Kamera gegenüber dem Samsung Galaxy A51. Dafür kostet es aber auch um die 100 Euro mehr. Wir verraten euch, was den Bestseller ausmacht.

Das größere A51

Die Verarbeitung des A51 lieferte im Test bereits einen guten Gesamteindruck ab. Das A71 ist nur moderat größer, behält aber ansonsten das Design des A51 bei. Durch den schmalen Rahmen und der kaum hervorstehenden Kamera wirkt das A71 von Samsung frisch und modern.

Die Rückseite des Galaxy A71 besteht aus Kunststoff. Auf der einen Seite liegt das Smartphone dadurch gut in der Hand. Dafür ist es allerdings auch etwas kratzanfälliger als Modelle mit Glasrückseite – etwa das Xiaomi Redmi Note 9 Pro.

Das AMOLED-Display

Das AMOLED-Display des A71 ist mit 6,7 Zoll etwas größer als beim A51 und bietet eine Auflösung von 2400 x 1080 Pixel. Dank OLED-Technologie erwarten euch super Kontraste, eine hohe Schärfe, kräftige Farben und ein sattes Schwarz.

Die Frontkamera ist direkt in einem Loch im Screen verbaut. Allerdings ist die Aussparung sehr klein und darauf ausgelegt, nicht zu stören. Viele Anpassungsmöglichkeiten komplettieren das gute Gesamtpaket. Darunter ein nützliches Always-On-Display, das euch selbst im Standby-Modus zum Beispiel die Uhrzeit oder Benachrichtigungen anzeigt.

Die Kamera des Galaxy A71

Nicht nur durch die Größe, sondern auch durch die verbaute Technik hebt sich das Galaxy A71 vom A51 ab. Das fängt bei der Kamera an. Statt 48 Megapixel besitzt die Hauptkamera des A71 64 Megapixel. Auch die Blende ist mit f/1.8 beim teureren Modell lichtempfindlicher und erlaubt so schärfere Bilder.

Die restlichen Linsen sind bei beiden A-Modellen allerdings identisch. So besitzt das A71 einen Ultra-Weitwinkel mit 12 Megapixel (etwa für Gruppen- und Panorama-Aufnahmen) sowie eine Tiefen- und Makro-Kamera mit jeweils 5 Megapixel. Letztere liefert auch mit wenigen Zentimetern Entfernung zum Motiv noch scharfe Bilder ab, hat aber Probleme, immer den richtigen Weißabgleich zu finden. Das führt zu einem Blaustich.

Technik: Mehr Power unter dem Gehäuse

Das Samsung Galaxy A71 setzt auf den leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 730. Dies sorgt, für eine gute Performance im Alltag. Programme laden schnell, selbst für Games hat das Handy genügend Leistung. Dank 6 GB RAM bleiben auch mehrere Programme selbst dann ohne Nachladen geöffnet, wenn sie nur noch im Hintergrund laufen.

Der interne Speicher beträgt 128 GB. Wenn euch das nicht reicht, könnt für mehr Platz via Micro-SD-Karte sorgen (bis zu 512 GB extra). Das ist genug, um zum Beispiel gleich mehrere Staffeln eurer Lieblingsserie über Netflix herunterzuladen. Auch viele Spotify-Playlisten finden auf dem großzügigen Speicher mehr als genügend Platz.

Preis: Was kostet das Galaxy A71?

Das Samsung Galaxy A71 ist seit Anfang 2020 im Handel erhältlich. Deshalb ist der Preis noch attraktiver als zum Release. Bei vielen Händlern kostet es knapp 350 Euro oder weniger. Wer auch das nicht auf einen Schlag bezahlen will, kann sich das Handy auch mit Vertrag zulegen.

Alle Spezifikationen
Größe163,6 x 76 x 7,7 mm
Gewicht179 g
Display6,7 Zoll Super AMOLED
Kamera-Auflösung64/12/5/5 Megapixel
ProzessorQualcomm SDM730 Snapdragon 730
Speicherkapazität128GB
BetriebssystemAndroid 10.0
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung32 Megapixel
Arbeitsspeicher6|8GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2x2.2 GHz & 6x1.8GHz
Grafik-ChipAdreno 618
Akkuleistung4500 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
StatusErhältlich
MartkeinführungJan 2020
Das Samsung Galaxy A71 findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Euer Galaxy A51 hat plötzlich kein Netz mehr oder zeigt einen Fehler an? Hier erfahrt ihr mehr
SIM 1 nicht einge­rich­tet: Wieso euer Samsung-Handy kein Netz hat
Christoph Lübben

Taucht "SIM 1 nicht eingerichtet" auf eurem Samsung-Handy auf, sind Internet und Telefonie nicht verfügbar. Unsere Tipps helfen euch weiter.

Gefällt mir11Das Google Pixel 5 ist deutlich kompakter als viele Konkurrenten
Die kleins­ten Android-Smart­pho­nes 2020: Mini-Handys, die sich lohnen
Sebastian Johannsen

Ähnlich wie iPhone 12 mini: Ihr wollt ein kompaktes Smartphone mit Android haben? In unserer Liste findet ihr fünf aktuelle Mini-Geräte.

UPDATENa ja18Das Xiaomi Mi 9 ist eines der besten Smartphones unter 400 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 400 Euro: Von Apple bis Xiaomi
Francis Lido

Die besten Smartphones unter 400 Euro? Wir verraten euch, welche Geräte in dieser Preisklasse am attraktivsten sind.

Gefällt mir37Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido

Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.

Gefällt mir21Das Samsung Galaxy Note 20 ist dank seines S Pen eines der ganz besonderen Geräte in Samsungs Lineup
Samsung Smart­pho­nes im Über­blick: Vom Galaxy Note 20 Ultra bis zum A21S
Guido Karsten

Samsung hat wirklich viele Smartphones im Angebot. Wie zeigen euch, was beispielsweise das Galaxy Note 20 Ultra abhebt und was die anderen können.

UPDATEHer damit20Selbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.