Samsung Galaxy A9 Pro: Alle Daten des 6-Zoll-Riesen geleakt

Her damit !29
Wie das Galaxy A9 soll auch das A9 Pro einen voluminösen 6-Zoll-Bildschirm erhalten
Wie das Galaxy A9 soll auch das A9 Pro einen voluminösen 6-Zoll-Bildschirm erhalten(© 2016 Samsung)

Samsung führt ein großes Sortiment unterschiedlichster Smartphones und auch jetzt, wo das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge offiziell vorgestellt sind, werden die nächsten Geräte bereits für ihren Start vorbereitet. Nachdem es kürzlich bereits Gerüchte zum 6-Zoll-Phablet Galaxy A9 Pro gab, folgt nun ein vollständiger Leak mit allen Infos, wie GSMDome berichtet.

Das Galaxy A9 hat Samsung erst im Dezember offiziell vorgestellt und es dauerte nicht lange, bis erste Gerüchte über einen angeblich geplanten "Pro"-Ableger die Runde machten. Nun naht offenbar auch der Release der leistungsstärkeren Variante, denn die chinesische Zulassungsbehörde Tenaa hat das Samsung Galaxy A9 Pro offenbar bereits unter die Lupe genommen – und sämtliche Spezifikationen veröffentlicht.

Full HD-Riese mit 4 GB RAM

Mit einer Display-Diagonale von 6 Zoll tritt das Galaxy A9 Pro ebenso wie die Standardvariante in die Fußstapfen älterer Samsung-Phablets wie denen der Mega-Reihe. Im Gegensatz zum Galaxy Mega 2 besitzt das Galaxy A9 Pro allerdings einen großen Bildschirm mit Full HD-Auflösung. Das ältere Modell schaffte es lediglich auf 720p. Es sieht außerdem so aus, als wäre dies nicht der einzige Unterschied zwischen dem neuen und dem alten Samsung-Phablet.

Während die Smartphones der Mega-Reihe eher mäßig ausgestattete Mittelklasse-Modelle waren, bringt das Galaxy A9 Pro einige Specs mit, die mehr erwarten lassen. Für Rechenpower sorgt so beispielsweise der Octa-Core-Chip Snapdragon 652 mit 1,8 GHz Taktrate, der auf ganze 4 GB RAM zugreifen darf. Ebenfalls mit an Bord sind LTE, ein Dual-SIM-Schacht, 32 GB Speicherplatz, ein 5.000 mAh-Akku und Android 6.0 Marshmallow. Das Smartphone soll in China in Schwarz, Weiß und Gold zu einem Preis von umgerechnet etwa 500 Dollar angeboten werden. Ob das Galaxy A9 Pro auch zu uns kommen wird, ist ungewiss.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Buds: AirPods-Konkur­ren­ten könn­ten Anfang 2019 erschei­nen
Francis Lido
Mit den Gear Icon X hat Samsung bereits kabellose In-Ears im Programm
Samsung könnte 2019 neue kabellose In-Ears veröffentlichen. Das Unternehmen hat sich die Rechte an der Bezeichnung "Samsung Buds" gesichert.
So soll das Samsung-Smart­phone mit vier Kame­ras ausge­stat­tet sein
Christoph Lübben
Das Galaxy A7 (Bild) hat bereits eine Triple-Kamera. Das A9 Star Pro soll sogar eine Quad-Kamera erhalten
Samsung soll bald ein Smartphone mit vier Kameras auf der Rückseite vorstellen. Nun gibt es erste mutmaßliche Details über die Linsen.
Samsungs neue App für Multi­tas­king läuft vorerst nur auf Galaxy Note 9
Michael Keller
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 könnt ihr "MultiStar" bereits nutzen
Samsung hat mit "MultiStar" eine neue App für Multitasking veröffentlicht. Aktuell läuft die Anwendung aber nur auf dem Galaxy Note 9.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.