Samsung Galaxy A9 Pro: Alle Daten des 6-Zoll-Riesen geleakt

Her damit !29
Wie das Galaxy A9 soll auch das A9 Pro einen voluminösen 6-Zoll-Bildschirm erhalten
Wie das Galaxy A9 soll auch das A9 Pro einen voluminösen 6-Zoll-Bildschirm erhalten(© 2016 Samsung)

Samsung führt ein großes Sortiment unterschiedlichster Smartphones und auch jetzt, wo das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge offiziell vorgestellt sind, werden die nächsten Geräte bereits für ihren Start vorbereitet. Nachdem es kürzlich bereits Gerüchte zum 6-Zoll-Phablet Galaxy A9 Pro gab, folgt nun ein vollständiger Leak mit allen Infos, wie GSMDome berichtet.

Das Galaxy A9 hat Samsung erst im Dezember offiziell vorgestellt und es dauerte nicht lange, bis erste Gerüchte über einen angeblich geplanten "Pro"-Ableger die Runde machten. Nun naht offenbar auch der Release der leistungsstärkeren Variante, denn die chinesische Zulassungsbehörde Tenaa hat das Samsung Galaxy A9 Pro offenbar bereits unter die Lupe genommen – und sämtliche Spezifikationen veröffentlicht.

Full HD-Riese mit 4 GB RAM

Mit einer Display-Diagonale von 6 Zoll tritt das Galaxy A9 Pro ebenso wie die Standardvariante in die Fußstapfen älterer Samsung-Phablets wie denen der Mega-Reihe. Im Gegensatz zum Galaxy Mega 2 besitzt das Galaxy A9 Pro allerdings einen großen Bildschirm mit Full HD-Auflösung. Das ältere Modell schaffte es lediglich auf 720p. Es sieht außerdem so aus, als wäre dies nicht der einzige Unterschied zwischen dem neuen und dem alten Samsung-Phablet.

Während die Smartphones der Mega-Reihe eher mäßig ausgestattete Mittelklasse-Modelle waren, bringt das Galaxy A9 Pro einige Specs mit, die mehr erwarten lassen. Für Rechenpower sorgt so beispielsweise der Octa-Core-Chip Snapdragon 652 mit 1,8 GHz Taktrate, der auf ganze 4 GB RAM zugreifen darf. Ebenfalls mit an Bord sind LTE, ein Dual-SIM-Schacht, 32 GB Speicherplatz, ein 5.000 mAh-Akku und Android 6.0 Marshmallow. Das Smartphone soll in China in Schwarz, Weiß und Gold zu einem Preis von umgerechnet etwa 500 Dollar angeboten werden. Ob das Galaxy A9 Pro auch zu uns kommen wird, ist ungewiss.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben9
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller5
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.