Samsung Galaxy A9: Gerüchte, News und Fotos

aktualisiert am 11. Dezember 2017 17:30

Neues Mittelklasse-Smartphone von Samsung: Das südkoreanische Unternehmen könnte im Jahr 2016 das Galaxy A9 herausbringen – und damit seine Galaxy-A-Familie um ein vergleichsweise hochwertiges Mitglied bereichern. Zu den Features des Smartphones soll vor allem ein starker Akku gehören.

Anfang Dezember 2015 hat Samsung die Neuauflagen des Galaxy A7, Galaxy A5 und Galaxy A3 für das Jahr 2016 angekündigt. Nun soll die Serie mit dem Galaxy A9 noch um ein besser ausgestattetes Smartphone ergänzt werden, das als kostengünstigere Alternative zu den Vorzeigemodellen wie dem Galaxy S6 dienen kann. Den Gerüchten zufolge wird das Gerät über eine ordentliche Ausstattung verfügen; bleibt die Frage, zu welchem Preis Samsung das Galaxy A9 auf den Markt bringen wird.

Display und Kameras

Das Display des Galaxy A9 soll den geleakten Informationen zufolge in der Diagonale 6 Zoll messen und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auflösen. Als Display-Technologie ist Super-AMOLED im Gespräch. Aber auch die Displaydiagonale von 5,5, Zoll wurde dem Smartphone bereits zugeschrieben.

Die Hauptkamera des Galaxy A9 soll Fotos mit der Auflösung von 13 MP ermöglichen, während die Frontkamera die Auflösung von 8 MP bietet. Mit diesen Werten bewegt sich das Smartphone im oberen Bereich aktueller Mittelklasse-Geräte. Möglicherweise wird die Hauptkamera Videoaufnahmen in 4K unterstützen.

Prozessor und Features

Als Chipsatz ist für das Galaxy A9 schon seit einer Weile der Snapdragon 620 des kalifornischen Herstellers Qualcomm im Gespräch. Der Prozessor verfügt über 8 Kerne, von denen vier mit 1,8 und vier mit 1,4 GHz getaktet sind. Für die Darstellung ist die Grafikeinheit Adreno 510 zuständig. Der Arbeitsspeicher des Smartphones soll 3 GB umfassen, der interne Speicherplatz wird vermutlich 32 GB groß sein und per micoSD-Karte erweitert werden können.

Zu den Features des Galaxy A9 zählt der große Akku: Dieser soll die Kapazität von 4000 mAh aufweisen. Ob das Gerät die schnelle Datenverbindung LTE unterstützt, ist derzeit noch nicht bekannt. Als Betriebssystem wird entweder Android 5.1.1 Lollipop oder Android 6.0 Marshmallow installiert sein. In China ist das Smartphone Ende 2015 erschienen; einen Termin für Deutschland gibt es bislang nicht.

Alle Spezifikationen
Display6 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 620
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 5.1.1 Lollipop
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE
Kerne / Taktfrequenz8 / 4 x 1,4 und 4 x 1,8GHz
Grafik-ChipAdreno 510
Akkuleistung4000 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusGerücht
Alle passenden Tipps
Die besten Huawei P30 lite Cases.
Huawei P30 lite Case: Unsere Top 5 Handy­hül­len fürs kleine P30
Viktoria Vokrri

Ihr sucht ein Huawei P30 lite Case? Die Auswahl ist groß, aber es gibt ganz besonders praktische und schicke Handyhüllen. Hier unsere Favoriten.

Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido

Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.

Her damit !6Das Galaxy Note 10 kommt mit S Pen und Gestensteuerung.
Samsung Galaxy Note 10 mit S-Pen: Die Revo­lu­tion der Smart­phone-Steue­rung?
Tobias Birzer

Ist das Samsung Galaxy Note 10 mit dem S-Pen möglicherweise der Beginn einer ganz neuen Art, wie wir Smartphones bedienen?

Wir haben uns das Samsung Galaxy Tab A 7.0 genauer angesehen.
Samsung Galaxy Tab A 7.0 im Check: Was kann das Jack­en­ta­schen-Tablet?
Viktoria Vokrri

Das Samsung Galaxy Tab A 7.0 im Quick-Check: Was kann das kompakte 7-Zoll-Tablet für Einsteiger von Samsung?

Ein kaputtes Smartphone-Display sollte die Datenrettung nicht verhindern
Handy-Daten retten: Smart­phone kaputt? So kommt ihr an eure Dateien
Francis Lido

Euer Smartphone ist kaputt? Dann solltet ihr schleunigst die Handy-Daten retten. Wir verraten euch, welche Möglichkeiten ihr habt.

Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido

Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.