Galaxy A9 im Benchmark: Samsung-Smartphone könnte 4K-Videos unterstützen

Her damit !55
Der Snapdragon 615 des Galaxy-A9-Vorgängers A8 unterstützt bereits 4K – das Smartphone selbst besitzt jedoch keine solche Funktion
Der Snapdragon 615 des Galaxy-A9-Vorgängers A8 unterstützt bereits 4K – das Smartphone selbst besitzt jedoch keine solche Funktion(© 2015 Samsung China)

Neue Daten zum Samsung Galaxy A9: Ein Benchmark-Ergebnis bescheinigt dem möglichen neuen Mittelklasse-Smartphone eine gute Leistung – und könnte auf ein Feature hindeuten, das bislang nur bei Top-Geräten zu finden war.

In der Geekbench-Datenbank ist ein Smartphone mit der Bezeichnung SM-A9000 aufgetaucht, bei dem es sich womöglich um das noch nicht veröffentlichte Galaxy A9 handelt, wie PhoneArena berichtet. Bereits früher war in der Datenbank ein Eintrag gefunden worden, der diesem Smartphone zugeordnet wurde. Im vorliegenden Benchmark erreicht das Samsung-Gerät immerhin 1446 Punkte in der Singlecore-Leistungsmessung, während das Multicore-Ergebnis 4134 Punkte erzielt werden. Damit reicht das getestete Smartphone sogar knapp an die Geekbench-Leistungswerte eines Galaxy S6 heran.

Samsung Galaxy A9 Geekbench Benchmark(© 2015 primatelabs)

Schnelles LTE bis 300 MBit/s

Dies ist wohl vor allem dem verwendeten Achtkern-Prozessor Snapdragon 620 zu verdanken, der nicht nur LTE-Mobilfunk mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit pro Sekunde unterstützt, sondern auch Videoaufnahmen in 4K. Deshalb wäre es durchaus denkbar, dass die Kamera des erwarteten Galaxy A9 Filme in dieser hohen Auflösung drehen kann. Laut dem Benchmark soll das Galaxy A9 allerdings noch mit Android 5.1.1 Lollipop laufen. Es bleibt abzuwarten, ob Samsung bis zum Release die aktuelle Version Android 6.0 Marshmallow mit dem Gerät ausliefert.

Bisherigen Gerüchten zufolge soll das Galaxy A9 neben dem Snapdragon 620 mit einer Adreno 510-Grafikeinheit ausgestattet sein. 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher könnten dem Prozessor zur Seite stehen. Als Anzeige kommt womöglich ein Full-HD-Display mit der Diagonale von 5,5 oder 6 Zoll zum Einsatz. Samsung selbst hat bislang weder technische Details noch ein Release-Datum des Galaxy A9 verraten.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Watch Active 2 im Test: Ideale Smart­watch für Android-Nutzer
Martin Haase
Die Galaxy Watch Active hat mich überzeugt.
Die Samsung Galaxy Watch Active 2 unterscheidet sich nur wenig vom Vorgänger – und doch lohnt sie sich. Wir erklären, warum.
Samsung Galaxy Note 10+: Star Wars Special Edition ange­kün­digt
Francis Lido
Das ist die Galaxy Note 10+ Star Wars Special Edition
Im Dezember erscheint die Samsung Galaxy Note 10+: Star Wars Special Edition. Der Hersteller hat ein attraktives Bundle geschnürt.
Dieses Galaxy Watch Update bringt euch Featu­res der Galaxy Watch Acti­ve2
Viktoria Vokrri
Her damit !11Diese Galaxy Watch Active2 Features gibt es nun auch für ältere Modelle.
Gute Nachrichten für Besitzer der Galaxy Watch und Watch Active! Ihr bekommt jetzt Features der Watch Active2.