Samsung Galaxy A9 mit 6-Zoll-Display gesichtet

Das Galaxy A9 war bereits in der Antutu-Benchmark-Datenbank aufgetaucht
Das Galaxy A9 war bereits in der Antutu-Benchmark-Datenbank aufgetaucht(© 2015 Weibo/ 安兔兔)

Das Samsung Galaxy A9 ist mit seiner internen Modellnummer SM-A9000 schon im Antutu-Benchmark aufgetaucht: Die dort veröffentlichten Daten geben auch Aufschluss über die Größe des Displays, welche mit einer Diagonale von 5,5 Zoll angegeben wird. Doch die Daten einer Importdatenbank weisen auf einen deutlich größeren Bildschirm hin.

Laut den Angaben der indischen Importdatenbank Zauba, könnte das Galaxy A9 mit einem 6-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein, wie Times News berichtet. Stimmt diese Angabe, würde Samsung seit dem Galaxy Mega 2 erstmals wieder ein so großes Display in ein Smartphone einbauen. Genau wie schon vorher in einem Antutu-Benchmark wird das Modell in der Importdatenbank mit seiner internen Bezeichnung SM-A9000 aufgeführt.

Das Samsung Galaxy A9 taucht in einer indischen Importdatenbank als SM-A9000 auf(© 2015 Zauba)

Datenbank enthält Preisangaben

Außerdem enthält die Auflistung bereits indische Preisangaben, wobei es sich je nach Lieferdatum um unterschiedliche Beträge handelt. Dies könnte auf verschiedene Modellvarianten des Galaxy A9 hindeuten. Während eine Lieferung vom 4. November einen Preis von umgerechnet 201 Dollar für das Gerät ausweist, soll der Einzelpreis bei einer weiteren Lieferung 251 Dollar betragen. Ob diese Angaben wirklich stimmen, kann bislang noch nicht gesagt werden.

Bisherigen Informationen zufolge soll das Samsung Galaxy A9 mit einem Qualcomm Snapdragon 620 nebst einer Adreno 510-Grafikeinheit ausgestattet sein. Der Prozessor soll auf 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher zugreifen. Als Betriebssystem könnte womöglich Android 5.1.1 zum Einsatz kommen. Der bislang angenommene 5,5-Zoll-Bildschirm sollte 1920 x 1080 Pixel anzeigen. Ob diese Auflösung nun auf einem 6-Zoll-Touchscreen beim Galaxy A9 angezeigt wird oder ob das Display vielleicht sogar höher auflöst, ist bislang nicht bekannt. Samsung selbst hat aktuell noch keine Informationen zum Galaxy A9 preisgegeben.


Weitere Artikel zum Thema
Analyst: Samsung Galaxy Fold könnte Apple vor Probleme stel­len
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Fold ist das erste marktreife Smartphone mit Falt-Display
Das Samsung Galaxy Fold ist nicht nur teurer als Apples teuerstes iPhone, es bringt auch eine echte Neuerung mit. Wird das für Apple zum Problem?
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.