Samsung Galaxy A90 soll "ultimatives Gaming-Gerät" sein

Gefällt mir9
Samsung nennt das Galaxy A90 offenbar in einem Atemzug mit dem Galaxy S10 (Bild)
Samsung nennt das Galaxy A90 offenbar in einem Atemzug mit dem Galaxy S10 (Bild)(© 2019 CURVED)

Mit dem Galaxy S10 hat Samsung gerade erst ein neues Top-Smartphone in mehreren Ausführungen veröffentlicht. Doch schon bald sollen neue Mittelklasse-Smartphones folgen – etwa das Galaxy A90. Womöglich bringt das Gerät mehr Leistung mit, als wir zunächst gedacht haben. Darauf deutet zumindest die US-Webseite von Samsung hin.

In den USA bewirbt Samsung gerade das Mobile Game "Asphalt 9" auf seiner eigenen Webseite. Hier spricht der Hersteller vom "ultimativen Racing-Spiel", das auf die "ultimativen Gaming-Geräte" trifft. In der Fußnote definiert das Unternehmen dann genauer, welche Produkte damit gemeint sind: Neben Galaxy S10, S10 Plus, S10e, Galaxy Note 9 und Galaxy Tab S5e findet hier das Galaxy A90 Erwähnung.

Keine Top-Leistung?

Während das Note 9 und die S10-Reihe Top-Chipsätze mit viel Leistung besitzen, greift nur das Tab S5e auf einen Mittelklasse-Chip zurück. Demnach ist die Frage, wo sich das Galaxy A90 hier einreihen wird. Da die A-Reihe von Samsung typischerweise zur Mittelklasse gehört, dürfte das Unternehmen auf einen High-End-Prozessor verzichten. Zumindest könnte das A90 aber einen Chipsatz der oberen Mittelklasse erhalten. Damit wäre es mehr als schnell genug für aktuelle Mobile Games mit 3D-Grafik.

Zumindest optisch soll das Galaxy A90 eine Besonderheit erhalten: Die Frontkamera kann angeblich aus dem Gehäuse herausfahren. Den dadurch auf der Vorderseite eingesparten Platz nutzt Samsung angeblich für einen noch größeren Bildschirm, der von nur schmalen Rändern umgeben ist. Zum Vergleich: Das Galaxy S10 hat für die Kamera ein kleines Loch im Display. Allerdings soll das Design auch vom chinesischen Samsung-Team stammen, das wohl unabhängig vom Hauptsitz in Südkorea agieren durfte.

Ob das Galaxy A90 auch in Deutschland erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Bislang hat Samsung das Smartphone noch nicht offiziell angekündigt. Da das Smartphone auch in anderen europäischen Ländern in den Handel kommen soll, ist es wahrscheinlich, dass wir das Handy auch hierzulande bald in den Regalen stehen sehen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S21 Ultra: Sind die Display-Ränder wirk­lich SO dünn?
Francis Lido
Gefällt mir24Das Galaxy S20 Ultra bekommt nächstes Frühjahr einen Nachfolger
Auf Renderbildern war das Galaxy S21 Ultra bereits zu sehen. Ein Dummy soll nun einen noch besseren Eindruck von dem Flaggschiff vermitteln.
Bestes Handy-Display laut DxOMark: Platz eins geht an ...
Francis Lido
Gefällt mir11Wir können bestätigen: Das Galaxy Note 20 Ultra hat ein tolles Display
Welches Smartphone hat das beste Display? Die Test-Experten von DxO legen sich fest ...
Nicht nur für iPhone 12: MagSafe geht mit Samsung fremd
CURVED Redaktion
Gefällt mir12MagSafe von Apple scheint auch mit anderen Geräten kompatibel zu sein
Apple bringt MagSafe zurück. Entsprechendes Ladezubehör für das iPhone 12 ist aber auch mit einem Samsung-Smartphone nutzbar.