Samsung Galaxy F: Bild vom Premium-S5 aufgetaucht

Her damit !21
Erstmals soll das vermeintliche Edel-Smartphone Galaxy F abgelichtet worden sein
Erstmals soll das vermeintliche Edel-Smartphone Galaxy F abgelichtet worden sein(© 2014 Twitter/evleaks)

Neue Bilder vom Premium-Modell des Galaxy S5? Im Netz ist wieder ein Bild des Smartphones erschienen, das dem Technik-Blogger @evleaks zugespielt wurde. Hierbei soll es sich um das sogenannte Galaxy F handeln. Bisher hat Samsung noch keine offizielle Ankündigung zu einer höherwertigen Variante des Galaxy S5 veröffentlicht.

Den Informationen nach soll das neue Edel-Smartphone auf einer Folgeveranstaltung zu Samsungs letztem "Unpacked"-Event vorgestellt werden und sogar das nächste Galaxy-Smartphone der S-Reihe, also das Galaxy S6, ersetzen – hierbei handelt es sich aber bisher nur um ein Gerücht, das dem Leak-Experten von einem anonymen Tippgeber zugetragen wurde und das dieser offenbar persönlich auch noch nicht unterzeichnen möchte.

Weiterhin heißt es, das Premium-Smartphone werde ein Display mit einer Diagonalen von 5,3 Zoll erhalten und in Quad-HD auflösen. Als Prozessor soll Qualcoms Snapdragon 805 zum Einsatz kommen – der starke Prozessor erscheint bei einem Premium-Ableger von einem bereits hochklassigen Smartphone wie dem Galaxy S5 durchaus wahrscheinlich.

Auch auf seiner Webseite weist evleaks ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den gegebenen Daten um unbestätigte Gerüchte handelt. Ob also wirklich ein Galaxy F in Konkurrenz zum gerade veröffentlichten Quad-HD-Smartphone LG G3 treten wird, bleibt vorerst weiterhin unklar. Gerade die Strategie, laut der Samsung das nächste Galaxy S durch ein neues Modell ersetzen soll, anstatt einfach eine weitere Smartphone-Reihe parallel zu veröffentlichen, erscheint etwas zweifelhaft.

Wild rumor: This is the Samsung Galaxy F, claims a tipster. It's ... - http://t.co/vrfgY1a5Ijpic.twitter.com/PKgZ92KwBo
— @evleaks (@evleaks) 2. Juni 2014


Weitere Artikel zum Thema
Face­book könnte bald für News Gebühr erhe­ben
Guido Karsten
In Facebooks Ökosystem könnten in Zukunft auch kostenpflichtige Dienste Einzug halten
Facebook arbeitet an einem kostenpflichtigen Service zum Betrachten von Nachrichteninhalten. Ein Test soll noch dieses Jahr beginnen.
WhatsApp soll unter Android O bei Video­an­ru­fen Bild im Bild unter­stüt­zen
Michael Keller
Mit Android O soll der Funktionsumfang von WhatsApp erweitert werden
WhatsApp könnte schon bald ein praktisches Feature bieten: Mit Android O soll der Messenger bei Videoanrufen ein Bild im Bild anzeigen.
iPhone 8 könnte neuen Fotos zufolge Touch ID hinten mitbrin­gen
Michael Keller2
Die Öffnung in der Schale des iPhone 8 könnte für die Touch ID gedacht sein
Verbaut Apple die Touch ID beim iPhone 8 doch auf der Rückseite? Angebliche Fotos von der Schale deuten auf diese Position hin.