Samsung Galaxy F: Neuer Leak zeigt blaue Variante

Her damit !30
Laut dem Foto von @evleaks werden beim Galaxy S5 in der blauen Ausführung auch die Ränder rund um das Display auf der Front blau eingefärbt
Laut dem Foto von @evleaks werden beim Galaxy S5 in der blauen Ausführung auch die Ränder rund um das Display auf der Front blau eingefärbt(© 2014 @evleaks / Twitter)

Plant Samsung eine Überarbeitung seiner Farbpalette für Smartphones? Ein frisch geleaktes Foto, das @evleaks zugespielt wurde, zeigt abermals das vermeintliche Samsung Galaxy F – nur trägt es dieses Mal kein golden schimmerndes Äußeres. Stattdessen kommt es in einem Blauton daher, der sich offenbar vom üblichen "Electric Blue" anderer Galaxy-Geräte unterscheidet, wie pocketnow aufgefallen ist.

Zum einen erscheint das Blau des abgelichteten Galaxy F etwas dunkler, auch wenn dies vielleicht an der verwendeten Kamera oder abweichenden Einstellungen liegen könnte. Auffälliger ist aber, dass auch die Gehäusefront blau eingefärbt wurde. Das Samsung Galaxy S5 besitzt in der Standard-Ausführung nur eine blaue Rückschale, während die Front schwarz daherkommt.

Ob es sich bei diesem Leak tatsächlich um ein Bild vom Samsung Galaxy F handelt, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, handelt es sich doch um ein Foto, das selbst @evleaks nur über einen Tipp von außen erreichte. Insgesamt scheint die Informationslage rund um das Galaxy F recht verwirrend: Stritt Samsung-Boss J.K. Shin im März noch ab, dass eine Premium-Variante des S5 oder ein Galaxy F in Arbeit sei, wurde erstere später in Form des Galaxy S5 LTE-A exklusiv für Südkorea angekündigt – zum F-Modell war seitdem von Samsung kein Wort mehr zu hören. Da @evleaks zuletzt darauf bestand, dass ein veröffentlichter Fotoleak eben das Galaxy F und nicht das Galaxy S5 mit LTE zeigte, ist aber wohl auch auszuschließen, dass es sich bei beiden Modellen um ein und dasselbe Gerät handelt.

Wird das Geheimnis am 12. September gelüftet?

Wann sich das Mysterium endlich klären könnte, ist ebenso ungewiss. Nur ein weiteres Gerücht besagt, dass das Galaxy F am 12. September vorgestellt werden könnte, auch wenn das Datum angesichts der diesjährigen IFA in Berlin etwas unpassend wirkt: Die Messe endet nämlich nur zwei Tage davor – und wieso sollte Samsung direkt nach der Veranstaltung und der Präsentation des Galaxy Note 4 noch ein Smartphone enthüllen?

Well, this is an odd shade [via tip] - http://t.co/QhZDcDPja5pic.twitter.com/xkWcQdVL22
— @evleaks (@evleaks) 28. Juni 2014

Update vom 01. Juli 2014, 13:00: Offenbar zeigt das Bild nicht das vieldiskutierte Galaxy F, sondern eine neue Farbvariante des Galaxy S5. An dieser Stelle hat uns die zum Verwechseln ähnliche Gehäuseform des Galaxy F aufs Glatteis geführt. Danke an PopDog für den Hinweis!

Weitere Artikel zum Thema
Neues Mate­rial bei Samsung: Andere Cases oder Displays?
Guido Karsten
Bringt Samsung demnächst ein Metall-Smartphone, oder kommt gar eines mit flexiblem Display?
Samsungs Zahlen lassen nach – und der Konzern reagiert. Zwei neue Top-Smartphones sollen kommen: eines mit großem Display, eines aus neuem Material.
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Galaxy S9 und S9 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Christoph Lübben
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni vergleichsweise spät
Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni in Deutschland. Allerdings später als ältere Smartphones des Herstellers.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.