Samsung Galaxy Note 4 Duos: Dual-SIM-Version entdeckt

Her damit !29
Optisch ist das Samsung Galaxy Note 4 Duos nicht von der Single-SIM-Version zu unterscheiden
Optisch ist das Samsung Galaxy Note 4 Duos nicht von der Single-SIM-Version zu unterscheiden(© 2014 CURVED)

Enthüllung ohne großes Aufsehen: Samsung hat in China anscheinend unlängst das Samsung Galaxy Note 4 Duos vorgestellt. Die Variante des aktuellen Vorzeigemodells bietet zwei SIM-Karten-Slots und soll in drei Versionen erhältlich sein.

Alle drei Varianten seien dabei ausschließlich auf den chinesischen Markt ausgerichtet, berichtet GSMArena unter Berufung auf die chinesische Seite des südkoreanischen Herstellers. Das ist nicht unüblich, da das Dual-SIM-Feature vor allem im asiatischen Raum sehr gefragt ist. Bisher ist nicht bekannt, ob das Samsung Galaxy Note 4 Duos auch auf dem europäischen Markt erscheinen wird. Angesichts der stillen Markteinführung durch Samsung ist das aber eher unwahrscheinlich.

Unterschiedliche Modelle für die großen Mobilfunkanbieter

Alle drei Varianten des Samsung Galaxy Note 4 Duos haben einen SIM-Karten-Slot für eine LTE-Karte, der zweite Slot ist nur für 2G-Funk vorgesehen. In allen Slots kommen MicroSIM-Karten zum Einsatz. Eine Version wird exklusiv von China Telecom vertrieben, die andere von China Unicom. Die dritte Variante soll ohne Anbindung an einen bestimmten Mobilfunkanbieter auf den Markt kommen. Für diese ist auch bereits der Preis bekannt, der nur unwesentlich über dem liegt, was in China für das reguläre Galaxy Note 4 verlangt wird.