Samsung Galaxy Note 7: So findet Ihr heraus, ob Euer Smartphone sicher ist

Eine grüne Akkuanzeige signalisiert, dass Ihr ein neues Note 7 in Hand haltet.
Eine grüne Akkuanzeige signalisiert, dass Ihr ein neues Note 7 in Hand haltet.(© 2016 Samsung Newsroom)

Einige Galaxy Note 7, bzw. deren Akkus sind brandgefährlich. Deswegen tauscht Samsung sie aus. Woran Ihr ein Smartphone mit sicherer Batterie erkennt, erfahrt Ihr hier.

In der ersten Charge des Note 7 waren etwa 70 Prozent der Smartphones mit einem Akku ausgestattet, der überhitzen, in Flammen aufgehen oder explodieren könnte. Deswegen tauscht Samsung die Geräte um und verrät auf seiner Webseite, wie man die Modelle mit sicherem Akku erkennt.

Grüne Akkuanzeige oder ein schwarzes Quadrat

Egal ob Ihr das erste Note 7 auspackt oder schon ein Austauschgerät erhalten habt: Nach den Akku-Problemen ist es nur verständlich, auf Nummer sicher zu gehen. Ob Ihr ein neues Galaxy Note 7 mit sicherem Akku in der Hand haltet, könnt Ihr an zwei Merkmalen feststellen:

Auf der Packung des Smartphones klebt ein Label, auf dem unter anderem die Seriennummer und die IMEI-Nummer stehen. Befindet sich auf diesem ein Quadrat, haltet Ihr ein neues Note 7 in der Hand. Auf Samsungs Beispiel ist das Quadrat schwarz und befindet sich in der rechten, oberen Ecke des Aufklebers.

Für das zweite Merkmal müsst Ihr das Galaxy Note 7 einschalten und seine Software aktualisieren. Ist die Akkuanzeige auf dem Startbildschirm, dem Always-On-Display oder den Ausschalt-Optionen anschließend grün, dann haltet Ihr ein neues Galaxy Note 7 in der Hand.

Weitere Artikel zum Thema
Neuer Galaxy-Note-9-Spot: So verdrängt Samsung das Note-7-Deba­kel
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 soll einen größeren Akku als das Galaxy Note 7 erhalten
Das Galaxy Note 9 hat wohl einen Vorgänger weniger als gedacht: Samsung ist einem Spot zufolge gar nicht mehr Feuer und Flamme für das Galaxy Note 7.
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.
Galaxy Note FE im Tear­down: So viel Note 7 steckt in der Neuauf­lage
Michael Keller1
So sehen die einzelnen Komponenten des Samsung Galaxy Note Fe aus
Vor Kurzem erst hat Samsung das Galaxy Note FE veröffentlicht – iFixit hat die "Fan Edition" des Galaxy Note 7 bereits in seine Einzelteile zerlegt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.