Samsung Galaxy S10: Neues Foto des Top-Smartphones durchgesickert

Der Nachfolger des Galaxy S9 erscheint voraussichtlich im Frühling 2019
Der Nachfolger des Galaxy S9 erscheint voraussichtlich im Frühling 2019(© 2018 CURVED)

So soll die Vorderseite des Samsung Galaxy S10 aussehen: Im Internet ist ein Bild aufgetaucht, das Informationen zum Galaxy-S9-Nachfolger liefern könnte. Neben der Selfie-Kamera zeigt das Foto eine besondere App, die mit dem Smartphone Premiere feiern soll.

Auf dem einen Foto ist die Frontkamera des mutmaßlichen Galaxy S10 gut zu erkennen. Es zeigt die Aussparung in der rechten oberen Ecke des Displays, wo sich die Linse den Gerüchten zufolge befinden soll. Das Bild wurde von Benjamin Geskin auf seinem Twitter-Kanal veröffentlicht. Ihr findet den Tweet am Ende dieses Artikels. Sollte das Foto authentisch sein, wird eines überdeutlich: Der Bildschirm nimmt beinahe die gesamte (große) Vorderseite des Smartphones ein.

Krypto-App an Bord?

Das Foto liefert außerdem Hinweise auf eine App, die Samsung zusammen mit dem Galaxy S10 veröffentlichen könnte. "Welcome to Samsung Blockchain Keystore" ist auf dem Display zu lesen. Ein zweites Bild liefert Informationen zur Funktionsweise der Anwendung: Demnach können Nutzer des Smartphones Kryptowährungen aus anderen "virtuellen Geldbörsen" importieren.

Erst kürzlich ist ein Bild aufgetaucht, das alle drei Modelle des Galaxy S10 nebeneinander zeigen soll. Zusammen mit der normalen Ausführung des Smartphones wird Samsung angeblich eine Plus- und eine Lite-Version herausbringen. Gerüchten zufolge wird der Hersteller im Vergleich zum Vorgänger aber an der Preisschraube drehen. Das Smartphone soll je nach Ausführung zwischen 700 und 1600 Euro kosten. Ende Februar 2019 wissen wir voraussichtlich mehr, wenn Samsung das Gerät offiziell vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.