iPhone-11-Feature für das Samsung Galaxy S10: Update führt Slofies ein

Mit dem Galaxy S10 könnt ihr jetzt Slofies aufnehmen
Mit dem Galaxy S10 könnt ihr jetzt Slofies aufnehmen(© 2019 CURVED)

Besitzer des Samsung Galaxy S10 kommen in den Genuss eines neuen Kamera-Features, das iPhone 11 und 11 Pro bereits ab Werk mitbringen. Die Rede ist von Selfie-Videos in Zeitlupe – auch bekannt als "Slofies".

Die Funktion rollt derzeit als Bestandteil eines Updates aus, das in Deutschland bereits verfügbar ist. Der Hersteller bezeichnet das Feature im Changelog als Zeitlupenfunktion für die Frontkamera. Auf unserem Samsung Galaxy S10 ist die Aktualisierung etwas über 280 MB groß. Daher empfiehlt sich der Download über ein WLAN. Da die Verteilung von Updates üblicherweise in Wellen erfolgt, kann es unter Umständen noch etwas dauern, bis euer Smartphone euch das Installationspaket anbietet.

Galaxy S10: Slofies auch für Beta-Nutzer

Anders als vermutet halten die Slofies also nicht erst mit One UI 2.0 bzw. Android 10 Einzug in das Samsung Galaxy S10. Das angesprochenen Update rollt derzeit für Nutzer von Android Pie aus. Aber auch die zweite Beta-Version von Android 10 soll das Feature laut Android Central beinhalten. Somit sollten alle Besitzer des Geräts sich fortan in Zeitlupe aufnehmen können. Wie ihr euch das vorzustellen habt, zeigt die Aufnahme in dem folgenden Tweet, die allerdings von einem anderen Gerät stammt:

Update enthält Sicherheitspatch für Oktober

Auch wenn euch Slofies eher wenig sinnvoll erscheinen: Das Update beinhaltet eine ganze Reihe weiterer nützlicher Neuerungen. Eine davon ist etwa der Sicherheitspatch für Oktober 2019, sofern ihr ihn noch nicht installiert hattet. Er adressiert wie üblich diverse Schwachstellen in Googles und Samsungs Software und ist allein schon Grund genug, das Update auf eurem Galaxy S10 zu installieren.

Es ist schön zu sehen, wie Samsung das Galaxy S10 erneut via Update aufwertet. Vergangenen Monat hatte der Hersteller bereits Kamera-Features des Note 10 auf das Gerät gebracht. Das Unternehmen ist also nicht nur auf neue Kunden aus, sondern hat auch die bestehenden nicht vergessen. Noch zufriedener machen könnte Samsung diese mit dem Update auf Android 10. Auch das sollte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, nachdem die Beta-Version bereits im Umlauf ist.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir5Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.
Samsung Galaxy S10 Lite: Größer, schnel­ler und ausdau­ern­der als das S10+?
Lars Wertgen
Das Lite-Modell ist in manchen Punkten wohl sogar besser als das Samsung Galaxy S10+
Samsung bringt das Galaxy S10 Lite wohl noch 2019 auf den Markt. Handelt es sich um ein Upgrade gegenüber dem S10(+)?
Galaxy S10 und Note 10 Lite: So viel kosten die Budget-Flagg­schiffe
Lars Wertgen
Zur aktuellen Galaxy-S10-Serie gesellt sich angeblich schon bald das Galaxy S10 Lite
Samsung stellt bald wohl das Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite vor. Was die beiden günstigen Versionen der Top-Smartphones kosten, verrät ein Händler.