Samsung Galaxy S10 soll schneller als Vorgänger aufladen

Das Galaxy S9 (Bild) könnt ihr schnell aufladen – das Galaxy S10 wohl noch schneller
Das Galaxy S9 (Bild) könnt ihr schnell aufladen – das Galaxy S10 wohl noch schneller(© 2018 CURVED)

Schon in wenigen Monaten dürfte Samsung das Galaxy S10 präsentieren. Nun wurde ein weiteres mutmaßliches Detail zum Top-Smartphone bekannt. Offenbar wird sich der Hersteller von seiner aktuellen Schnellladetechnologie verabschieden.

Auf Twitter hat der stets gut informierte Leaker Ice Universe behauptet, dass die Schnellladetechnolgie von Samsung mit bis zu 15 Watt bald Geschichte sein wird. Demnach dürfte das Samsung Galaxy S10 noch schneller aufladen. Wie groß die Steigerung ausfällt, nennt der Experte jedoch nicht.

Huawei machte es vor

Doch mit Blick auf die Konkurrenz könnte uns ein größerer Sprung in der Ladegeschwindigkeit erwarten. Huawei hat mit dem Mate 20 Pro ein Smartphone veröffentlicht, das mit bis zu 40 Watt aufladen kann – einer der größeren Unterschiede zum P20 Pro. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass auch Samsung das Galaxy S10 mit einer flotteren Ladetechnologie ausstattet, um mit dem chinesischen Hersteller mithalten zu können.

Aktuell heißt es in der Gerüchteküche, dass sich das Design des Galaxy S10 von seinen Vorgängern stärker unterscheiden wird. So soll sich im Display ein Loch für die Frontkamera befinden. Ein Mittelklasse-Modell mit dieser Optik hat Samsung bereits vorgestellt: das Galaxy A8s. Dadurch dürfte der Bildschirm des Galaxy S10 mehr Platz auf der Vorderseite einnehmen und im Vergleich zum Galaxy S9 noch schmalere Ränder auf der Front besitzen.

Weiteren Gerüchten zufolge erhält das Galaxy S10 eine sehr hochauflösende Kamera. Zum Entsperren kommt angeblich ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor im Display zum Einsatz. Alle Details kennen wir vermutlich spätestens im Februar 2019 – in diesem Monat erfolgt voraussichtlich die Enthüllung des Top-Smartphones. Was wir bereits über das S10 wissen, haben wir für euch an anderer Stelle zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.