Samsung Galaxy S4 LTE-A: Update auf Android Lollipop

Her damit !181
Offenbar beginnt nun endlich der Rollout von Android 5.0 Lollipop für die Galaxy S4-Reihe
Offenbar beginnt nun endlich der Rollout von Android 5.0 Lollipop für die Galaxy S4-Reihe(© 2014 CURVED Montage)

Material Design für das Samsung Galaxy S4 LTE-A: Offenbar hat der südkoreanische Hersteller den Rollout für das Update auf Android 5.0.1 Lollipop in Deutschland gestartet. Damit hat das lange Warten auf die neueste Android-Version nun schließlich ein Ende und auch Besitzer eines regulären Galaxy S4 dürfen auf ein baldiges Update hoffen.

Derzeit muss die neue Version des Betriebssystems von Google noch mithilfe der Software Kies auf das Smartphone installiert werden, berichtet SamBlog. Das Android Lollipop-Update mit der Version 5.0.1 für das Samsung Galaxy S4 LTE-A trägt die Kennzeichnung I9506XXUDOA6. Bis das Update auch "Over the Air" (OTA) und für alle Versionen des Galaxy S4 und die Geräte aller Mobilfunkanbieter zur Verfügung steht, dürfte es aber vermutlich nicht mehr allzu lange dauern.

Neue Farben und Hintergründe

Mit Android 5.0.1 Lollipop kommt auch das neue Material Design auf das Samsung Galaxy S4 LTE-A. Falls Ihr das immer noch leistungsstarke Gerät besitzt, müsst Ihr Euch mit dem Update auf einige Änderungen einstellen. So wird die Benutzeroberfläche insgesamt heller ausfallen, als Ihr es beispielsweise von der bisherigen TouchWiz UI gewohnt seid. Auch die Icons für Apps werden nach dem Update anders aussehen als zuvor. Insgesamt hat Samsung versucht, mit Android 5.0 Lollipop die Navigation auf dem Smartphone zu vereinfachen. Wie das in der Praxis aussieht, hat SamMobile bereits im November 2014 mit einem Video demonstriert.

Das Samsung Galaxy S4 ist eines der erfolgreichsten Smartphones des Unternehmens und auch hierzulande weit verbreitet. Insofern dürften sich viele Besitzer des Top-Gerätes und seiner verschiedenen Ableger aus dem Jahr 2013 auf Android 5.0 Lollipop freuen. Alle Informationen und Gerüchte zu dem Lollipop-Update für die Geräte namhafter Hersteller findet Ihr in unserer umfangreichen Übersicht zur neuen Android-Version.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: "Rück­ruf"-Funk­tion für Nach­rich­ten soll "Für alle löschen" heißen
Guido Karsten
Die Entwickler von WhatsApp arbeiten schon seit geraumer Zeit am Rückruf für Nachrichten
WhatsApp lässt uns bereits Nachrichten auf unserem eigenen Smartphone löschen. Das Zurückholen von Nachrichten ist aber weiter geplant und in Arbeit.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !5Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
So sieht das LG V30 aus
Guido Karsten5
Her damit !5Die Vorderseite des LG V30 besteht wie beim LG G6 fast nur aus Display
Knapp zwei Wochen vor der Vorstellung des LG V30 ist das Design geleakt. Ein Bild von Evan "evleaks" Blass zeigt das Gerät von fast allen Seiten.